Frage von boomerx, 116

Wie viel darf ich als Student im Jahr verdienen (Kindergeld)?

Hallo alle zusammen,

ich weiß, das diese Frage sehr verbreitet und vermutlich mehr als hundert mal im Netz gestellt worden ist. Dennoch werden jährlich die Regulierungen und Gesetze geändert. Meine Frage ist nun: Wie viel darf ich als Student im Jahr verdienen? Sodass ich den Anspruch auf das Kindergeld bzw. meine Eltern den Anspruch auf das Kindergeld nicht verlieren? Bislang lag der Betrag bei 8004€ (Brutto) im Jahr, jedoch habe ich auch gelesen, dass kurzfristige Beschäftigung keine Auswirkungen haben. Darunter verstehe ich auch einen Ferienjob, den man im Frühling, Sommer und Winter nachgehen könnte und definitiv mehr als 8004€ verdienen würde.

Würde mich auf jede Antwort freuen!

Vielen Dank schon einmal im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von moreblack, 116

Die Einkommensgrenze für das Kind selbst ist beim Kindergeld entfallen. D.h. Verdienen darfst du, soviel du willst.Der Haken: Das Studium muss an erster Stelle stehen. D.h. du darfst nicht länger als 20 Stunden pro Woche arbeiten. Siehe hier, Absatz 4 (gilt analog fürs Kindergeld):

http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__32.html

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Geld & Kindergeld, 75

Die Einkommensgrenze für das Kindergeld ist schon am 01.01.2012 gefallen,du kannst also in Bezug auf den Anspruch für Kindergeld verdienen was du willst !

Du musst dann nur bei den Stunden und beim Einkommen wegen deines Studiums aufpassen,denn dadurch kann der Anspruch auf Bafög - entfallen.

Antwort
von DerHans, 90

Wenn du noch in deiner Ausbildung bist kommt es nur auf das Alter an, ob dir (deinen ELTERN!) noch Kindergeld zusteht.

Antwort
von wurzlsepp668, 102

Du kannst im Jahr 1 Million verdienen, das Kindergeld bleibt.

Es ist nicht mehr an den Verdienst gebunden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community