Frage von elia1111, 168

Wie viel Chemie braucht man für ein Maschinenbau Studium?

Hi,

Ich habe vor nach meinem Abitur in diesem Jahr Maschinenbau zu studieren. Ich habe gelesen, dass man dafür sehr viel Mathe, Physik und teilweise auch Chemie braucht. In Mathe und Physik belege ich im Leistungskurs (bzw. eAN) und habe dort bisher auf allen Zeugnissen 14 oder 15 Punkte bekommen. Chemie allerdings habe ich in der 10. Klasse angewählt. In Chemie hatte ich meistens eine 2. Reicht das Wissen bis zur 10. Klasse aus oder kann man beim Studium ernsthafte Probleme bekommen, wenn man Chemie nicht in der Oberstufe belegt hat? Danke für eure Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 102

So wars bei mir auch. Mathe und Physik als Hauptfach bis zum Abi und Chemie frühzeitig abgewählt. Das funxt bestens, weil Chemie so gut wie keine Rolle spielt. Und die organische Chemie des Leitungskurses braucht ein Maschbauer überhaupt nicht. Chemie kommt etwas am Rande von Werkstoffkunde vor.

Antwort
von ALEMAN2015, 98

Du brauchst nicht viel Chemie. Wahrscheinlich wird dir eine einsemestrige Vorlesung ueber Grundzuege der Chemie angeboten, mit einer Abschlussklausur. Mit deinen Kenntnissen solltest du dieser Vorlesung folgen koennen.

Antwort
von ThorbenHailer, 97

Das wird dir eigentlich an der Uni beigebracht. Aber wenn du Zeit und Lust hast, dann empfehle ich dir den Mortimer Kapitel für Kapitel durchzuarbeiten. Danach kannst du genug Chemie für einen Maschinenbauer.

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathematik, 108

Hier hatte jemand dieselbe Frage und hat gute Antworten bekommen -->

http://www.studis-online.de/Fragen-Brett/read.php?98,712979

Kommentar von elia1111 ,

Hi, Danke für deine Antwort.

In der Frage auf studis-online.de geht es darum, ob die fragende Person Chemie abwählen soll oder nicht. Ich habe ja Chemie bereits abgewählt und mir geht es eher darum, ob ich mich vor dem Studium nochmal mit Chemie beschäftigen sollte oder ob das nicht notwendig ist.

Kommentar von DepravedGirl ,

Schulchemie hat generell kein so hohes Niveau wie im Studium, so dass es ausreicht wenn du später im Studium zu richtigen Zeit entsprechend lernst.

Kommentar von elia1111 ,

Ok, Ich denke das sollte meine Frage beantwortet haben. Vielen Dank

Kommentar von DepravedGirl ,

Gerne :-)) !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community