Wie viel cbm³ Sand benötige ich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

mit den Maßen kommst nur auf m² nicht auf m³ , da fehlt einfach die Tiefe vom Graben, das kannst selber ausrechnen Breite x Länge x Tiefe nun kannst die Verdrängung vom Kabel ausrechnen und davon abziehen. Etwas Zuschlag wegen der Verdichtung. Also wirst nix abziehen brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von augsburgchris
12.11.2015, 08:32

Angabe, der Graben ist 15 Meter lang; 90cm breit, das Rohr ist 15cm hoch (also auch 15cm breit wenn man von einem runden Rohr ausgeht.

0
Kommentar von augsburgchris
12.11.2015, 08:43

Hab ja niemand behauptet? Aber das Rohr umstimmt Sicherheit rund und die Formel für das Volumen eines Rohrs mit 15m Länge und 15cm Durchmesser wird der Fragesteller ja wohl kennen.

0

Du willst rund um das Rohr Sand schütten, so dass unter dem Rohr und über dem Rohr jeweils 10 cm Sand liegen. Bei einem Rohr von 15 cm Durchmesser kommst du also auf eine Gesamthöhe von 10 cm (Sand) + 15 cm (Rohr) + 10 cm (Sand) = 35 cm = 0,35 m. Dann rechnest du erstmal das Volumen des Quaders aus, der dabei entsteht. Das wären Länge x Breite x Höhe, also 15m x 0,9m x 0,35m = 4,725 m³

Von diesen 4,725 m³ musst du natürlich noch das Rohr wegrechnen, denn dieser Raum wird ja nicht vom Sand eingenommen, sondern vom Rohr. Ein Rohr ist ein Zylinder. Das Volumen eines Zylinders errechnest du mit der Formel pi x r² x h.

R = Radius, also halber Durchmesser = 7,5 cm = 0,075m
h = Höhe, in dem Fall die Länge des Rohres, also = 15m

also pi x 0,075² x 15 = pi x (0,075 x 0,075) x 15 = pi x 0,005625 x 15 = pi x 0,084375 = 0,265 (gerundet) m³

Du brauchst also 4,725 m³ - 0,265 m³ = 4,46 m³ Sand

1 m³ = 1.000.000 cm³

4,46 m³ = 4.460.000 cm³

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es fehlt die Tiefenangabe für die Rohrsohle. Ausserdem fehlt die Angabe über die anstehende Bodenart, das ist wichtig wenn man entscheiden muss ob der Aushub auch wieder als Verfüllung genutzt werden kann (in der Geest geht das in der Marsch nicht).

Bei 15 cm Rohrdurchmesser ist die Rohrverdrängung zu vernachlässigen.

Wenn der ganze Rohrgraben + 10 cm Rohrbettung mit Sand verfüllt werden soll rechnet man einfach Länge x Breite x Tiefe (von Oberkannte Gelände bis Bettungssohle) = ?? m³

Dann kommt es noch darauf an, ob die Rohrgrabenverfüllung verdichtet werden muss oder nicht. Wenn verdichtet wird ist das Volumen mindestens 20 % zu vergrößern, da durch den Auflockerungsfaktor mehr Sand locker geliefert werden muss (Liefer m³) als dann an m³ im verdichteten Zustand vorhanden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du als tiefe nur die 10 cm unter dem Rohr rechnest sind es 15 m x 0,90 x 0,20 m wegen der Verdichtung, das sind dann 2,7 cbm kauf als Sicherheit 3,0 cbm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das Rohr hat einen Durchmesser von 15cm. Der Graben ist 15Meter lang und 90 cm breit. Damit das Rohr gelegt werden kann und damit geschützt ist, muss unter dem Rohr 10cm Sand. Oben auf dem Rohr muss auch 10cm Sand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

15000 cm lang; 90cm breit; 10cm+15cm+10cm hoch - Volumen des Rohrs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
12.11.2015, 08:29

die 15 cm wird das Kabel betreffen

0

Was möchtest Du wissen?