Frage von NeutralPunk, 69

Wie viel brutto bleibt vom netto?

Wie viel bekommt ein promovierter Jurist, der als Einstiegsgehalt 7.900 € brutto p.m. erhält, netto eigentlich raus? Ein Kind, alleinerziehend. Vielen Dank.

Antwort
von RudiRatlos67, 17


Wie viel brutto bleibt vom netto?


Es muss heißen: wieviel netto bleibt vom brutto

Einstiegsgehalt 7.900 € brutto p.m

Das und wahrscheinlich auch noch etwas mehr verdient er als Leiter einer Rechtabteilung in einem mindestens großen, mittelständischen Unternehmen, aber nicht als Eiinstiegsgehalt. Ansonsten weder als Selbststädniger noch als angestellter Berufsstarter, zumindest äußerst unwahrscheinlich. Zum Vergleich: ein promovierter Jungmediziner / Facharzt verdient nicht mal viel mehr als 5.000 p.m. in einem Krankenhaus solange er kein Oberarzt ist und das wird man nicht als frischer Studienabgänger mit Titel.

Darüber hinaus bestehen die steuerlichen Unterschide nicht allein aus Verheiratet und alleinerzeihend, da gibt es schon weit mehr Gesichtspunkte die Einfluss auf das Nettoeinkommen nehmen.









Antwort
von zonkie, 48

es wird albern solche Fragen zu lesen ...

https://www.gutefrage.net/frage/wie-viel-zahlt-ein-promovierter-chemiker-steuern...

und wenn der Herr Jurist schon fragt .. dann drehe brutto und netto um ... denn so bekommt kein Jurist eine 7.900€ Stelle sondern nur ein Lacher.

Antwort
von TheAllisons, 45

Sorry, aber als promovierter Jurist wirst du wohl besser wissen, welche gesetzlichen Vorgaben bei Steuern und Abgaben es gibt. Dazu braucht man doch Juristen um das überprüfen zu lassen.

Kommentar von NeutralPunk ,

Nicht jeder Jurist wählt Steuerrecht im Studium.

Kommentar von zonkie ,

Aber jeder Mensch der Staatsexamen bestehen kann ist in der lage "google.de" einzutippen und danach "gehaltsrechner" ...

Alle Juristen die ich kenne sind schlaue Menschen, jedoch verdiente keiner von denen 7.900€ Einstiegsgehalt also muss man sich mit dem Gehalt enorm von der Masse abheben, folglich sehr gut sein, sich super verkaufen können und hoch gebildet sein ... wo wir wieder in Zeile 1+2 sind...

Kommentar von wurzlsepp668 ,

Fragesteller ist nie im Leben Jurist ....

wie du bereits richtig anmerkst wäre für dieses Gehalt bereits eine entsprechende Berufserfahrung notwendig .....

Antwort
von wurzlsepp668, 19

nachdem der Herr angeblich promovierter Jurist noch nicht mal die Begriffe Brutto und Netto richtig verwenden kann ......

(kleiner Tipp: Brutto steht oben, netto wird überwiesen ....)

und wie bereits ein Antwortgeber richtig festgestellt hat: ein promovierter Jurist sollte in der Lage sein, sich Informationen über Google zu besorgen. Ansonsten sehe ich mehr als Schwarz für die Karriere in einer weltweitagierenden Kanzlei (und nur solche zahlen Gehälter wie hier genannt ....)

Antwort
von Griesuh, 36

Dafür gibt es im Net Brutto-Netto Lohnrechner.

Es ist schon spannend, dass du das als
promovierter Jurist, nicht selbst herausfinden kannst.

Antwort
von Wuestenamazone, 5

Das findest du auf Google

Antwort
von 123Paluna, 36

kann man hier rausfinden: 

http://www.brutto-netto-rechner.info/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community