Wie viel Benzin - und oder Diesel verbraucht ein Auto in 18 Jahren Ungefähr?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Wie viel Wasser trinkt ein Mensch in 18 Jahren ungefähr?

Du kannst das nicht beantworten? Wieso nicht? Dir fehlen weitere Informationen? So geht es uns auch mit deiner Frage.

Du kannst dich jedoch zu Verbräuchen von Fahrzeugen informieren, beispielsweise bei http://www.spritmonitor.de und dann aufgrund der angegebenen Daten hochrechnen wie viel welches Fahrzeug in etwa bei xxx'xxx km pro Jahr verbraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katzentaze15
29.04.2016, 14:34

danke, es geht um den neuen Golf ALLSTAR...aber da Autos ca. 18 Jahre "Leben" wollt ich wissen wie viel Lieter sie grob tanken.

0

Das kommt darauf an, wie viele Kilometer im Jahr zurückgelegt werden. Der Spritverbrauch richtet sich nicht nach Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den 3,3 Liter Golf gibt es nicht es gab den 3 Liter FOX oder so was aber GOLF schaft das nicht selbst mit der Betrügersoftware von VW nie im Leben das ist nur Wunschdenken und nicht erreichbar bei der viel zu schweren Karre 800 Kilo müssten da raus dann könnte er es mit den kleinen passende Motor schaffen was dann aber keine Freunde am Fahren mehr ist . 

3,3 auf 60 Kilometer dann schon eher den das ist ein Fettes Schwein geworden der Golf , 850 Kilo Golf 1 Golf 7 1700 Kilo leer ohne Sprit das sagt doch schon alles wie Fett so eine Katte ist und darum nie an 3,3 ran kommt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NX7800
29.04.2016, 22:23

Fahr mal nen alten Wagen wie meinen der ursprünglich auf Normalbenzin ausgelegt war, dann kommste an die 6l ran trotz angegeben 7l von damals mit Super.

Auf 100km fahr ich mit ausgerechneten 6,3l mit einigen Sprints zum Überholen, ansonsten Reisegeschwindigkeit: 120-140.

Leergewicht: 900kg & 1.6l 8 Ventiler m. Vergaser 84PS

5l inner Stadt war damals aber auch schon machbar, 1.3l Maschine 69PS und 870kg Leergewicht.

Generell hab ich aber eher das Gefühl dass neuere Autos mehr Sprit brauchen als damals.

0

Auf die Dauer entspricht das recht genau der Menge, mit der man das Auto in dieser Zeit betankt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es 18 Jahre steht: gar nichts. 

Wenn es 18 Jahre fährt, kommt es auf die zurückgelegten Km an, die Fahrweise, die Zuladung, die Fahrtstrecken und natürlich auf den genauen Fahrzeug- und Antriebstyp an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf den Motor, die Fahrweise und die tatsächlich zurückgelegte Strecke an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

0L solange es nicht gestartet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Verbauch wird nicht in Jahren, sondern in l/km angegeben.

Wieviel ein Auto in 18 Jahren verbraucht, hängt von der Strecke ab, die es in dieser Zeit zurückgelegt hat.

Der Verbrauch ist übrigens der Gleiche, wenn die gleiche Strecke innerhalb von 10 Jahren zurückgelegt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von checkpointarea
29.04.2016, 21:53

Wieder mal eine göttliche Antwort. Köstlich!

1

Hi,

was heißt bei dir ungefähr?! Das kommt auf den Verbrauch und die gefahrenen Kilometer an.

Theoretisch: 

- Verbrauch = 10l auf 100KM

- 6000KM die im Jahr gefahren werden

- Gefahren 18 Jahre

((6000KM * 18 Jahre) / 100KM) * 10l = 10800l Benzin in 18 Jahren

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katzentaze15
29.04.2016, 14:38

Der Golf mit 3,3 Litern/100km , um den geht es :) danke

0

legt man eine Fahrleistung von 20.000 Kilometern und einen Verbrauch von 6 L / 100 km zugrunde, sind das 28.800 Liter in 18 Jahren.

Sofern sich o.g. Werte verändern, verändert sich natürlich auch der Gesamtverbrauch.

Ohne weitere Informationen kann man bei der Frage nur antworten "zwischen 0 und 200.000 Litern"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt wohl auf die Gefahrenen Kilometer und das Auto an sich an......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rothskuckuck
29.04.2016, 15:25

...und auf die Umweltverhältnisse sowie die Fahrweise.

1

Das ist keine Frage des Alters, sondern der Laufleistung, Motorisierung usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Auto verbraucht gar keinen Treibstoff

wenn es nicht gefahren wird.

Die Frage lässt sich so also nicht beantworten, denn es macht einen großen Unterschied, ob pro Jahr 5000 oder 20000 km gefahren werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

0 Liter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seltsame Frage.

 Es verbraucht soviel, wie man in der Zeit getankt hat.

 Fährst du nur Landstraße-Kurzstrecke-Autobahn-bergige Strecken-Temperatur ist auch relevant, etc. etc. Es hängt von zig Faktoren ab. 

Da könnte man eigentlich nur gleichbleibende Laborbedingungen zugrunde legen, was aber, wie man ja seit dem Abgasskandal weiß, auch nicht für den Alltagsbetrieb taugt.

Mein Tip:

Fahr das Auto 18Jahre und du weißt es. ;)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung