Wie viel bar und welcher Reifenhersteller, wenn ich sportlich fahren möchte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sportlich fahren mit nem Laguna?Da helfen auch 3,0l nicht!

Du kannst gucken,ob du Semi Slicks zugelassen bekommst,gib es von verschiedenen Herstellern.Ansonsten Sportbereifung mit maximal zulässiger Breite.Auch da sind mehrere Hersteller zu empfehlen.

Beim Reifendruck,ist es wichtig zuwissen,wie sich der wagen im Grenzbereich verhält.Neigt er zum Untersteuern,währe ein höherer Luftdruck,auf den Vorderreifen sinnvoll.Die Reifen walken dann weniger,die Reifen bewegen sich also weniger auf der Felge.Das mach das Fahrzeug auf der Vorderachse,etwas unruhiger,aber auch agiler.Neigt der Wagen im Grenzbereich er zum Übersteuern,ist ein höherer Luftdruck in den Hinterreifen zu empfehlen.Auch da wird die Hinterachse etwas unruhiger und agiler.Das sichere Fahrverhalten,kann jedoch da runter leiden.

Eine wesentlich bessere Möglickeit,um ein gutes und sportliches Fahrverhalten zu erreichen,bietet ein Sportfahrwerk (Dämpfer und Federn).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ams26
14.02.2016, 16:10

PS,gilt für Frontantrieb!

0

Was heißt für dich sportlich fahren? Michelin ist empfehlenswert. Wieviel Bar kommt auf den Reifen UND auf das Auto an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sportlich fahren mit so einem Dickschiff?! Erstmal ein gescheites Fahrwerk rein bevor du dich an den Reifen zu schaffen machst...

Aber fürs sportlich fahren ist das eh nicht das beste Auto 😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?