Frage von HansBerbelPeter, 58

Wie viel ausgeben für ein Mountainbike?

Also...

Ich bin ein "Jugendlicher", ca. 1,78m groß, und wachse vermutlich noch ein bisschen. Ich fahre nun des Öfteren mit einem Freund ein bisschen Fahrrad, sprich auf Waldwegen, Berg auf, Berg ab, und teilweise auch auf Straßen. Ich habe kein eigenes Fahrrad (außer einem, das mir viel zu klein ist) und nehme ein altes, was mein Vater kostenlos bekommen hat, das ist entsprechend auch nicht gut, und erst recht nicht für Waldwege, steile Abfahrten, Berge (sowohl bergauf, als auch bergab) wie wir sie fahren, geeignet. Ich brauche ohnehin ein neues Fahrrad und dachte, da ich jetzt gerne Fahrrad fahre, dass ich mir nun eins zulege. Kurz im Vorraus; ich verdiene KEIN eigenes Geld und muss auf das meine Eltern zählen... Die erste Frage war, welches; ich bin zu dem Schluss gekommen, dass ein All Mountainbike das beste für mich wäre, da es für bergauf, bergab, als auch für Straßen geeignet scheint. Die zweite Frage war, ob es ein HardTail oder ein Fully werden soll - da bin ich mir noch nicht sicher, tendiere aber zu einem HardTail, da es auf der Straße und bergauf besser sein sollte und die Abfahrten jetzt auch nicht sooo steil sind (also, ich fahre schon schnell, aber nur über Steine, die nicht allzu groß sind, und Wurzeln und Unebenheiten der Waldwege sollte ein HardTail auch aushalten können...). Die vierte Frage ist nun, welche Reifengröße: Ich denke, 26" sind selbstberständlich, 28" sind unüblich und 29" kommt zwar gerade in den Trend, dürfte aber zu groß sein.. Also ein 26 Zoller. Die vierte, und die wichtigste Frage ist nun, wie viel Geld ich zur Verfügung habe. Ich fragte mein Vater und er meinte, dass 400 Euro für ein Fahrrad schon ziemlich viel sind, da ich ja bisher nur selten gefahren bin und noch wachse. Ich bin aber der Meinung, dass man das Geld schon inverstieren kann, denn ich brauche, wie gesagt, ohnehin ein neues.

Meine endgültige Frage ist also: Ist es sinnvoll, mir ein HardTail All Mountain für maximal 400 € zu kaufen oder eher nicht? Und außerdem: Ist es überhaupt sinnvoll, ein HardTail zu nehmen?

Danke für die Antworten schon im Vorraus, HansBerbelPeter

Antwort
von Fahrradfreak1, 52

Hi!

Ich bins nochmal das Cube AIM 27.5 ist für dich ausreichend Waldwege hält es auf jedem Fall aus.Sprünge würde ich jetzt nicht unbedingt machen sollte es aber auch aushalten.

Kannst du mir vielleicht einmal erklären wie ich unter einem Text ein Kommentar schreiben kann wenn dort schon ein Kommentar steht?

Antwort
von Benutzer187, 58

1.Also fully kannst du gleich streichen! Die beginnen ab 2000€

2.Du bist 1,78 und dein Vater sagt lohnt sich nicht mehr als 400€ deswegen auszugeben? Das ist eine Ausrede denn du musst eh schon 27.5 zoll. Mehr würde ich für ein Mountainbike auch nicht nehmen.

3.Sag ihm das man bei 400€ nix gescheites kriegt und du eh schon ein 27.5 zoll bei deiner grösse nehmen kannst mit dem du auch fahren kannst wenn du 1.85 bist.

4.Wenn man ein Bike kaufen will und nicht mehr als 800€ drin sind ( bei Hardtail) dann rate ich: Kauf ein gebrauchtes bei Ebay Kleinanzeigen.

Viel Glück!

Mfg Benutzer187

Kommentar von HansBerbelPeter ,

Also, Du meinst, 26" sind nicht passend?

Kommentar von Benutzer187 ,

Gibt es kaum noch 27.5 ist die neue 26 er zoll größe!

Antwort
von Fahrradfreak1, 50

Hey!

Natürlich kannst du ein bike kaufen was 400€ kostet z.B das Cube AIM es sollte für deine Zwecke ausreichen.Gute Hardtails gibt es nicht unter 1000€ und schon gar nicht fullys die fangen bei 2500€ an.26Zoll ist definitiv zu klein du brauchst 27,5Zoll oder sogar schon 29zoll

Nach einem Weltcup sieg in Africa breitet sich 27,5Zoll (650B) immer weiter aus und für 26Zoll gibt es dem entsprechend auch viel weniger Ersatzteile weil die Händler "modern" bleiben wollen und sie sich nicht 3Laufradgrößen leisten können.

Kommentar von HansBerbelPeter ,

Meinst du, das Cube Aim 27.5 wäre was für mich?

Also, steinige Wege nach unten sowie oben sollte es doch wohl locker aushalten können, oder? 

Und kann ich damit auch kleine Sprünge wagen, oder lieber nicht?

Kommentar von WaterclubAreGod ,

Warum sollte 26" zu klein sein? War bis jetzthin demfall alle Hardtails und Fullys zu klein?
26" ist einfach nicht mehr das neuste auf dem Markt. Und wenn man nur "400" € zur verfügung hat, würde ich mich für Auslaufmodele interessieren.

Antwort
von FrauStressfrei, 52

Keine Chance für 400 Euro etwas vernünftiges zu bekommen.

Antwort
von MrBike, 48

Es ist nicht sinnvoll 400€ für ein Sportgerät für den MTB Sport auszugeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community