wie viel auf kleinen bruder aufpassen ist okay?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das man zur Spät zur Schule kommt,weil man den Bruder in den Kindergarten brigen muss geht gar nicht. Dann muss man halt entwder ein paar Minuten eher los. Und wenn das gar nicht geht sind die Eltern verantwortlich.

Und auch so: Die Eltern haben euch "angeschafft", da müssen sie auch für euch Sorgen. Das das nicht immer leicht ist ist klar. Auch das man im Hauhalt mithilft als kind. Wohlgmerkt mithilft, nicht ihn schmeißt.

Auch Kinder haben ein Recht auf Freizeit.

Holt euch Hilfe von außen: Oma, Tante, Lehrer. 

Oder auch vom Jugendamt. denn die sind nicht, wie oft hingestellt, die Bösen sondern die guten die euch helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tolle Kinder seid ihr👍Euer Bruder wird euch ein Leben lang dankbar sein👏👏👏👏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr solltet mit ihnen mal reden, evtl. eine Tante oder Oma mit hinzuziehen.

Für euch beide steht jetzt mit dem Schulabschluss/Abi oder Ausbildung ein sehr wichtiger Part eures Lebens bevor. Das ist wichtiger als euer kleiner Bruder. Zumal deine Eltern nach wie vor die Verantwortung tragen wenn was in ihrer Abwesenheit passiert. Und wenn deine Eltern 3 Kinder wollten, dann müssen sie sich auch drum kümmern oder eben eine Hilfe sich holen. Da bietet das Jugendamt Adressen.

Sollten die Gespräche nix bringen, könnt ihr euch an eure Klassenlehrerin wenden die auch durchaus das Gespräch mit deinen Eltern suchen wird und es ggf. auch dem Jugensamt weiter geben wird oder ihr alternatuv zum Jugendamt gehen könnt. 

Da müsst ihr beide jetzt mal genau so egoistisch wie eure Eltern sein und an euch und eure Zukunft denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß ja nicht wie deine Eltern so ticken, aber vielleicht könntet ihr es einfach ruhig mit einem Gespräch versuchen und dabei z.B. das Argument mit der Schule bringen.

Bei meinen funktionieren Argumente zwar auch nicht, wenn sie sich etwas im Kopf festgesetzt haben, aber ein Versuch ists ja mal wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr sollt mit ihre Eltern ruhig diskutieren und eine Lösung finden.Ihr könnt z.B zu Jugendamt gehen und fragen, ob es die Möglichkeit gibt, um eine Tagesmutter ihre Bruder zu aufpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung