Frage von waterfall1, 91

Wie viel ATP lässt sich aus einem Glucosemolekül (während der Atmung) gewinnen?

Während meines Studiums setze ich mich gerade intensiver mit der aeroben Energiegewinnung auseinander. Wir hatten in der Vorlesung gehört dass dabei 32mol ATP frei werden. Bei der Recherche im Internet zum Nacharbeiten stieß ich aber auch auf 36mol ATP oder auch 38mol ATP als Maximalausbeute. Was davon ist nun richtig?

Antwort
von iamarockstr, 70

Netto sind es 32 atp, brutto 30, weil in Vorbereitung zur glycolyse zwei atp verbraucht werden. Manchmal werden auch die zwei gtp aus dem Citratzyklus nicht mitgezählt. Ich habe sie jedoch berücksichtigt.

Antwort
von PeterJohann, 80

Ich würde bei den meistverwendeten 32 bleiben. Die Unterschiede ergeben sich, weil die Angaben  zur ATP-Gewinnung aus NADH2/FADH2 auf Abschätzungen beruhen und je nach verwendetem Transportsystem /Protonengradient über/durch die Membranen eben nicht genau festliegen.


Hier ist es im Einzelnen aufgeführt (aber in der Realität halt nicht ganz so stöchiometrisch korrekt):

https://www.thieme.de/medias/sys\_master/8804727390238/9783131534118\_musterseit...

Kommentar von PeterJohann ,

Hier wird das Ungefähre in der NADH2/FADH2 zu ATP Umrechnung ganz nett erklärt:

  http://www.biologie-lk.de/threads/13844-wieviel-mol-atp-pro-mol-nadh2fadh2

Kommentar von iamarockstr ,

Die Werte ändern sich auch mit jeder neuen Auflage eines Biochemiebuches

Antwort
von ThomasJNewton, 44

Dann zeige mir, wie du Glucose veratmest.

Danach sprechen wir uns wi(e)der.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community