Frage von Chaang, 52

Wie viel Ampere sind beim Laden eines USB-Verbundgerätes erlaubt?

Hallo :)

Ich habe nach einiger Zeit ne richtig Sammlung an Powerbanks hier zu Hause angehäuft. Nun will ich diese nicht ständig am PC aufladen, dar der USB-Port am PC nicht mehr als 0,5 Ampere liefert und das Laden somit eine Ewigkeit dauern kann. Deswegen habe ich mich im Internet nach USB-Netzteilen mit 1-2A umgesehen und bin schließlich auch fündig geworden. Mein Problem ist nun, dass meine verschiedenen Powerbanks unterschiedliche Inputs benötigen. Bei meiner Powerbank von TP-Link sind zum Beispiel maximal 2A erlaubt. Nun habe ich aber auch andere Powerbanks wo beim Input 1A steht. Ist es nun schlimm wenn ich diese Geräte mit einer höheren Stromstärke lade, als dort angegeben und können diese dabei Schaden nehmen? Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Anliegen helfen und schon mal Danke im Voraus! :)))

P.S.: Die Stromspannung bei allen Geräten ist standardtgemäß 5V DC!!!

Antwort
von Streamer, 38

Die Geräte ziehen den Strom zum laden, den sie brauchen. Es ist wichtig, dass das Netzteil den benötigten Strom bereitstellen kann, wenn das Netzteil mehr kann als nötig ist das nicht schlimm, eher sogar zu bevorzugen. Es ist also absolut kein Problem eine Powerbank, die mit 1 A lädt an ein Netzteil anzuschließen, das 2 A liefern könnte. 

Antwort
von Ostatto, 32

Die Angabe auf dem Netzteil sagt nur aus wie viel Ampere das Netzteil max. ausgibt. Wenn du also eine powerbank mit 1 ampere Input hast und ein Netzteil mit max. 2 Ampere Output dann wird die powerbank auch nur 1 ampere ziehen. Wichtig ist das die Spannung die benötigt wird gleich ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community