Frage von helpmeeeeeeee, 75

Wie viel Alkohol ist noch normal?

Hallo, mein Freund (19) trinkt gerne. Das heißt nach der Arbeit so 2-3 Dosen Bier oder 2-3 Dosen jack Daniels (10% Alkohol pro Dose). Das zwar fast täglich aber es gibt auch Tage an denen er nicht trinkt. Meine Frage ist: ist das noch normal oder zu viel? Klar feiern wir mal ab und zu und da trinken wir mehr aber ist das dann schon schädlich? Ich persönlich trinke kein Alkohol, bzw nur auf Partys. Ich frage das, da der Vater meines Freundes meinen Freund voll als alkoholiker darstellt und sagt dass er öfter betrunken am Boden liegt und nicht mehr ins Bett kommt aber das glaube ich nicht da wir wenn er zuhause ist noch schreiben und er schreibt fehlerlos (der Vater wohnt nicht bei ihm) deshalb stelle ich die Frage.. Danke schon mal im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rednblack, 54

Interessant ist nicht so sehr, was und wieviel er trinkt, sondern wie er reagiert, wenn man ihn drauf anspricht. Jede Form von Aggression deutet dann auf ein bestehendes Suchtproblem hin.

Kommentar von helpmeeeeeeee ,

Er ist nie aggressiv

Antwort
von brennspiritus, 75

Das ist eindeutig viel zuviel. Wenn dein Freund noch kein Alkoholproblem hat, dann wird er eins bekommen. Die Alarmglocken müssen läuten, weil er noch alles gut hinbekommt, das bedeutet nämlich, dass sich sein Körper schon dran gewöhnt hat.

Kommentar von helpmeeeeeeee ,

Was könnte ich dagegen tun?😭

Kommentar von brennspiritus ,

Du kannst mit ihm darüber sprechen, dass es schon auffällt. Etwas dagegen tun kann er nur selbst.

Antwort
von Hexe121967, 69

regelmäßig zu trinken ist schon eine form der alkoholsucht. vor allem die harten sachen würden mit doch grosse sorgen machen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten