Wie viel abgase produzieren die Deutschen im Jahr?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Viel zu viel!

Beispiel Kleinwagen:

Bei einem VW Golf TSI 1.2 im Jahr 1,695t an CO2 bei 15000km Laufleistung und auf eine Lebensdauer von 10 Jahren 16,95t. 

Bei einem VW Golf TDI 1.6 im Jahr 1,545t an CO2 bei 15000km Laufleistung und auf eine Lebensdauer von 10 Jahren 15,45t. 


Beispiel Kombi:

Bei einem BMW 520i im Jahr 2,4t an CO2 bei 15000km Laufleistung und auf eine Lebensdauer von 10 Jahren 24t. 

Bei einem BMW 518d im Jahr 1,875t an CO2 bei 15000km Laufleistung und auf eine Lebensdauer von 10 Jahren 18,75t. 


Problematisch sind bei Diesel zusätzlich Stickoxide, welche gesundheitsschädlich sind. CO2 an sich ist nicht gesundheitsschädlich aber klimaschädlich. Die geringen Unterschiede im Verbrauch von Diesel und Benzinfahrzeugen machen den Diesel meiner Meinung nach überflüssig, weil moderne Benzinmotoren weit aufgeholt haben. Zu empfehlen als Fahrzeug ist entweder ein Hybrid oder Elektroauto.

PS: Die Rechnungen gelten für Normwerte. Die Werte sind in der Realität wohl höher. Es entstehen natürlich auch noch jede Menge andere Schadstoffe in anderen Bereichen unseres Lebens. Das ist nur für das Auto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?