Frage von CiraJ, 78

Wie viel € vom Chef verlangen nach Ausbildung?

Guten Abend,

Ich mache in Hamburg eine ausbildung als Automobilkauffrau (3. Lehrjahr). Ich werde übernommen und bekomme einen Platz in der Disposition. Mein Chef möchte mit mir morgen über meine gehaltsvorstellung usw. reden.

Meine Frage wäre jetzt was ich ungefähr für ein gehalt nennen könnte. Ich bin mir da leider sehr unsicher was angemessen ist. Angaben bitte in brutto :)

Vielen Dank im Voraus

Antwort
von Rockuser, 60

Das ist Verhandlungssache. Schau mal nach, was das Netz so sagt. Viele in deiner Branche, arbeiten nur auf Provision.

Kommentar von jbinfo ,

Eine Automobilkauffrau arbeitet nicht auf Provision sondern bekommt ein Festgehalt. Sie ist keine Automobilverkäuferin.

Antwort
von melekaktas, 78

Google erstmal wv man bekommt für diesen ausbildungsberuf :D nicht dass man normalerweise 1,500€ bekommt und du jz 100,0000000 sagst ok die zahlen sind wirklich übertrieben xD

Antwort
von blackforestlady, 53

Du solltest nicht dort weiter arbeiten wo Du Deine Ausbildung absolviert hast. Du wirst auch als fester Mitarbeiter immer wie ein Azubi angesehen. Überlege es Dir gut ob Du das machen willst. 

Kommentar von jbinfo ,

Das kann man aber so pauschal nicht sagen.

Antwort
von jbinfo, 34

Das ist natürlich schon auch Verhandlungssache. Ich würde aber mal vorschlagen, du solltest bei ca, 2.500,- Euro anfangen. Wenn ihr euch dann erst mal für das erste Jahr nach der Ausbildung bei 2.200,- Euro einigt, liegst du ganz gut.

Antwort
von Rockuser, 41

Wie oft den noch...

Kommentar von CiraJ ,

???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten