Frage von umbaumba, 61

Wie viel Kalorien muss ich zu mir nehmn?

Also. Ich bin am abnehmen,fahre jeden Tag Fahrrad oder mache anderen Sport,abends ein bisschen Kraftstoff und ernähre mich relativ gesund. Das heißt donnerstags manchmal einen Döner aber daran liegt es wahrscheinlich nicht. Ich nehme trotzdem nichts ab obwohl ich kaum was esse und es ist einfach frustrierend. Jetzt habe ich gelesen dass wenn man sehr wenig ist (was ich diese Woche getan habe) Muskeln abbaut. Das ist nicht mein Ziel. Wollte mir gleichzeitig einen sixpack und wadenmuskeln antrainieren,die man schon ein wenig sieht bloß am Bauch muss noch ein bisschen fett weg. Könnte mir bitte jemand sagen wie viel Kalorien ich am Tag zu mir nehmen sollte damit ich abnehme aber keine Muskeln abbaue(70kg;170cm)?! Und was ich am besten in der schule essen sollte außer Schwarzbrot,Apfel und Möhre. Danke im voraus:)

Antwort
von FreJu92, 27

Erstmal möchte ich auf diesen Kalorienrechner verweisen:
https://www.micsbodyshop.de/kalorienrechner

Er ist sehr genau und liefert gute Angaben.

Zum Thema Abnehmen und zusätzlichem Muskelerhalt ist es wichtig zu bedenken, dass man für die Muskeln immer ausreichend Proteine zu sich führt. Nicht umsonst konsumieren Leistungssportler Eiweißshakes bzw. essen sehr proteinhaltig. Ich selbst betreibe schon sehr lange Kraftsport und nehme vor jedem Training BCAAs ein (komplexkettige Aminosäuren), welche mitunter verhindern, dass der Körper zur Energiegewinnung sich das Muskelprotein heranzieht und so die Muskeln abbaut. 

Alles in Allem lässt sich sagen: Zum abnehmen brauchst du ein Kaloriendefizit, aber dennoch eine hohe Proteinmenge. Als Richtwert lässt sich sagen, dass man ca. 2g Protein (in Form von Nahrung oder Nahrungsergänzungsmitteln) pro kg Körpergewicht zu sich nehmen sollte. So kann gesichert werden, dass du Fett abbaust, aber nicht gleichzeitig deine Muskeln verlierst. Ich kann dir außer Fahrradfahren noch HIT-Training empfehlen. Da schmelzen die Kalorien auch nur so vor sich hin.

Kommentar von Musiksportler24 ,

Schade, mit deinem Kommentar machst du meinen ja jetzt überflüssig Haha :D

Kommentar von FreJu92 ,

Aber ist doch schon mal gut, wenn zwei derselben Meinung sind :P 

Kommentar von Musiksportler24 ,

Stimmt :D

Antwort
von Missiie2016, 13

Schnapp dir doch einfach einen Kalorien-Rechner aus dem Internet und du hast deine Antwort.

Vermutlich würde jeder Antworter hier das gleiche tun.
Dann kannst du auch noch direkt nach gesunden Snacks und gesunder Ernährung googlen.

Antwort
von TheExpendable91, 34

Meinst du mit Abnehmen denn richtig Gewicht verlieren oder einfach nur einen dünneren Bauch? Bedenke, dass wenn du Muskeln aufbaust, du gleichzeitig wieder zunimmst. Und Muskeln sind schwerer als Fett.

Kommentar von umbaumba ,

Naja ich meine beides

Antwort
von user023948, 4

Mindestens 1500kcal musst du essen... kannst aber auch mit 1800kcal noch abnehmen...

Kommentar von Flederkatze ,

Ich nehme an mit den 1500kcal beziehst du dich auf den "Hungerstoffwechsel"-Mythos. Der stimmt aber nicht. Rein theoretisch muss man überhaupt keine Kalorien zu sich nehmen um abzunehmen. Wie nur bereits trefflich angemerkt wurde sollte man nur genug Eiweiß zum Erhalt der Muskulatur und Vitamine sowie Mineralstoffe zu sich nehmen. Wer das mit 400 Kalorien schafft sollte nicht mehr essen müssen aus einer ungerechtfertigten Angst vor Aberglaube.

Antwort
von MrZuverlaessig, 16

Es kommt drauf an was du isst!
Wenn du vermeiden möchtest, Muskel abzubauen, dann musste du viel eiweißhaltige Lebensmittel zu dir nehmen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community