Frage von Paulpaulchen, 62

Wie verteidigt man sich im Kampfsport (Thema schubsen)?

angenommen der Gegner kommt auf dich zu du willst ihn schubsen (damit du Abstand gewinnst). Dann hebt der Gegner seine Arme (so dass die gegnerischen Arme zwischen deinen armen sind), drückt deine arme nach außen und schlägt mit beiden Handflächen auf die Trommelfelle. Ich frage nach weil selbst mein Wing Chun Trainer nicht weiß wie man sich dagegen verteidigt.

Antwort
von Shiranam, 28

Im Wing Chun schubst man nicht, um Abstand zu gewinnen. Wing Chun ist für den Nahkampf konzipiert.

Wenn Du schubsen willst, obwohl er schon im Kampfmodus ist, dann ist vorher schon Einiges schief gelaufen. Du hast die Situation falsch beurteilt, hast die Check-Phase übersehen. Spätestens ab der Check-Phase mußt Du gedeckt sein, darfst nicht mehr schubsen wollen.

Eine Möglichkeit um die Situation zu retten ist, in dem Moment, wo er die Arme hebt, mit Jam/ Kao seitlich rückwärts aus der Distanz raus, um dann sofort wieder gedeckt zu flankieren und anzugreifen.

Was Du nie machen darfst, abwarten bis seine Arme oben sind und auf vernünftige Schrittarbeit verzichten wollen.

Arme heben, nach außen schlagen + Schlag auf die Ohren sind zwei Aktionen des Gegners. Diese Zeit mußt Du nutzen.

Kommentar von Shiranam ,

Andere Möglichkeit: Während der Gegner die Arme hebt, verkürze die Distanz, kombiniert mit einem Kwai Jarn (Ellenbogen) durch sein Gesicht, andere Seite KaoSao.

Antwort
von Goolash, 21

Wenn jemand so blöd sein sollte, und versucht, dir mit beiden Händen auf die Ohren zu schlagen: Doppel Tan -> Doppel Cheng ins Gesicht. Natürlich nur wenn er schafft, sein Gesicht während diesem "Angriff" zu schützen.
Wenn jemand auf mich zukommen würde mit der offensichtlichen Absicht, so etwas zu tun, weiß ich noch nicht mal, ob ich das abwehren müsste.

Wenn er, während er die Hauptdistanz betritt, die Arme oben hat, ganz einfach 2. SL Anwendung: Pak, Pak, Fauststoß.

Kommentar von Goolash ,

Wenn er in Angriffshaltung auf dich zu kommt, solltest du sowieso nicht an schubsen denken!
Lass ihn doch nicht deine Arme verwurschteln.
Für den seltsamen Fall, dass er aber tatsächlich deine Arme aufmacht um dir auf die Ohren zu hauen, würde ich kwat -> Wendung in Zak San Ma -> Cheng machen zum Beispiel.

Antwort
von IDC16, 23

Bevor du etwas tust, renn weg.

Ansonsten kannst du, wenn du schnell genug bist, blocken, und möglichst zusehen, nicht in diese Situation zu kommen, sondern schneller als er zu sein...

Aber wegrennen ist sowieso der effektivste schutz ;)

Antwort
von Duranthereal, 25

Ich bin beim kickboxen und ich weiss wie man sich zu wehren hat aber du solltest nocht sofort drauf gehen wenn einer dich beleidigt egal was der sagt!! 

Antwort
von Fruchtgummii, 21

finger ins gesicht kopf zurueck drücken oder einfach zurück gehen, judo is gut da lernt man fallen greifen werfen was auch entscheidend sein kann die schlimmsten verletzungen sind kopfverletzungen wenn man falsch fällt und ungünstig aufkommt also immer kinn runter wenn man zurueck fallen sollte ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten