Wie verstecke ich Schnitte vom ritzen am besten im Schwimmbad?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du gehst die Sache falsch an. Anstatt deine Schnitte immer verstecken zu wollen, musst du dir der Ursache bewusst werden und diese angehen. Bist du in Therapie? Dann ist da außerdem der Punkt, den ich unter Flupps Antwort angesprochen habe: Psychisch kranke oder angeschlagene Partner sind anstrengend und nicht jeder ist dafür gemacht, Mr so jemandem eine Beziehung zu führen. Wenn dein Freund also nicht kann, weil ihm dein SvV und einhergehende Probleme zuviel sind, ist das absolut legitim. Die Frage ist, wie hat er das formuliert? Droht er ständig mit Trennung oder hat er seine Grenzen genannt? Was tust du, um an dir zu arbeiten und ihm, zukünftigen Partnern und vor allem dir entgegen zu kommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxxunknownxxxxx
04.02.2016, 20:35

Wir haben uns mal nach der Schule getroffen(den Tag davor hatte ich mich zum ersten Mal geritz). Wir waren noch nicht zusammen und er hat es gesehen und hat dann natürlich gefragt warum ich nicht Ritze und mir gesagt dass ich damit aufhören soll. Damals habe ich ihm die Gründe genannt und er meinte dass das keine Gründe wäre sich zu Ritzen. Ein Grund ist für mich sehr schwerwiegend und er weiß ja auch garnicht was alles passiert ist und wie das alles abläuft und man sich dabei fühlt(ich meine jetzt nicht das Ritzen sondern den Grund dafür). Danach sind wir zusammen gekommen und er hat auch öfter auf meinen Arm geschaut und immer gesagt dass ich damit aufhören soll. Für ihn. Irgend wann hat er dann gesagt ich zitiere:"Du weißt aber schon,dass ich schluss machen kann wenn mir das zu viel wird." Das war wie ein verdammter Schlag ins Gesicht. Genauso hat er dass gesagt. Ein paar Wochen später meinte er dann wenn du dich  nochmal ritzt dann mache ich das auch. Er meinte auch mal zu einem seiner Kumpels in der Schule:"willst du mal nen emo sehen. Hier sie ritzt sich." Und hat ihm meine Arme gezeigt obwohl ich mich nichtmehr geritzt habe und man nurnoch die Narben gesehen hat. Er nennt mich zum Beispiel auch manchmal Emofotze. Er meinte das soll sich in meinem Gehirn einprägen damit ich mich nie wieder Ritze. Er gibt mir eigentlich ziemlich gute Vorlagen wieder damit anzufangen und denkt wahrscheinlich das er es damit besser macht. Er zieht mich damit auch richtig runter. Zudem hatte ich auch neulich erst Streit mit meiner besten Freundin,weil sie sich vernachlässigt fühlt und findet dass ich immer gleich zu ihm gehe wenn er was von mir will. Ist ja auch verständlich wenn ich die ganze Zeit bei meinen Freundinnen bin oder? Seiner Meinung nach habe ich ihn beim skypen respektlos Behandelt, was er am nächsten Tag dann auch mit mir gemacht hat. Er schrieb mich dann nach der Schule mit dem Satz :"Und hast du dich wieder geritzt?" an. Er meinte auch dass er davon ausgeht dass er mir besser gefällt wenn er mich respektlos behandelt. (Er hat mich als B*tch beleidigt,was mir schon in der 6 klasse von den Jungs sehr häufig an den Kopf geworfen wurde,und auf meine Frage "wovon träumst du nachts?" hat er Mit dem Namen eines anderen Mädchens aus der Klasse geantwortet,die ich persönlich sehr hübsch finde. Er hat mich auch geschupst) Seitdem versuche ich halt nicht mehr "respektlos" zu sein obwohl ich nicht weiß was ich getan hab. Ich bin auch sehr schüchtern deswegen muss er meistens in der Schule auf mich zukommen was ihn auch sehr stört,weil er sich dann wie eine p*ssy fühlt hat er zumindest gesagt. Ich weiß halt nich was ich tun soll wenn ich was mit ihm alleine oder auch noch mit anderen Leuten mache und ob er das gut findet. Ich weiß nie was ich falsch gemacht habe, weil es in meiner Sicht ein ganz normales Verhalten war. Es ist auch schwer für mich mich zu überwinden und ihn in der Schule anzusprechen oder vor anderen Leuten zu küssen. Ich glaube das liegt gerade daran,weil er mein Freund ist und ich mehr als freundschaftliche Gefühle für in habe. Ich werde zum Beispiel manchmal immernoch rot oder verlegen wenn wir miteinander reden obwohl wir schon zusammen sind. Die Beziehung mit ihm ist anders als die davor. Mit den Jungs die mich als B*tch/Schl*mpe beleidigt haben kann ich mich zum Beispiel ganz normal unterhalten.

Tut mir leid für diesen Meter langen Text aber irgendwie musste das jetzt aus mir raus. Es hat eigentlich nichts mit dem Thema zutun. Sorry

0
Kommentar von schokocrossie91
04.02.2016, 20:57

Ganz ehrlich, wieso tust du dir das an? Der Typ ist der absolute Vollpfosten. Et benutzt dich nur, um sich besser zu fühlen, macht dich für alles nieder, weil das einfacher ist als ein anständiger Mensch zu sein. Kratz deinen Stolz zusammen und sag ihm, du bist dir zu gut, um dich wie eine Fußmatte für sein zu kleines Ego behandeln zu lassen (okay, sag ihm das nicht, denk es dir). Sag ihm, sein Verhalten hast du nicht nötig und du wartest auf einen Mann, der genug Respekt vor sich und dir hat, um dich auf Augenhöhe zu behandeln. Wirklich, so einen Waschlappen hast du nicht nötig.

0
Kommentar von schokocrossie91
04.02.2016, 21:23

Ja, so sind solche Menschen. Um dich bei sich zu halten, zeigt er dir auch mal nette Seiten, um Endeffekt geht es aber nur darum, dich zu manipulieren und zu benutzen. Wenn du des Englischen gut mächtig bist, google mal "abusive relationship", du wirst Tonnen von Berichten finden, die sich sehr ähnlich lesen werden. Du bist seine Fußmatte, tut mir leid, dass ich so harsch sein muss. Du als Person bist ihm egal, et interessiert sich nur für dich. Keine gesunde Beziehung, kein(!!!) liebender Partner tut das, was dein "Freund" tut. Es ist traurig, dass du in so jungen Jahren eine so ungesunde Beziehung mitmachen musst, aber hoffentlich merkst du ganz, ganz schnell, dass du da besser rauskommst. Lies nochmal aufmerksam, was du oben geschrieben hast und überlege, ob das eine Beziehung ist, die du führen willst (falls ich dir einen Tipp geben darf: Nein, ist es nicht). Nimm es von jemandem, der das auf die harte Tour gelernt hat.

0
Kommentar von schokocrossie91
04.02.2016, 21:24

*er interessiert sich nur für sich

0

"

Eigentlich habe ich aufgehört,weil mein Freund meinte er trennt sich von mir wenn ihm das zu viel wird.
"

Wow.. das ist ja eine echte Hilfe. Und die Drohung bewirkt meist auch genau das Gegenteil. 

Solltest du ihm auch klar machen und mal drüber nachdenken.

Entweder du nimmst diese Ausrede oder holst dir Badeshorts. Tragen ja Mädchen auch oft.

Du solltest dir dringend Hilfe suchen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokocrossie91
04.02.2016, 16:55

Das ist keine Drohung, sondern absolut legitim. Ein psychisch kranker oder angeschlagener Partner IST anstrengend und nicht jeder kommt damit klar - und das ist okay. Jeder hat Deal Breaker. Besonders ein junger Partner kann und will nicht immer die Verantwortung zeigen, die ein so schwieriger Partner benötigt. Es kommt natürlich drauf an, wie der Freund das Ganze ausgedrückt hat, aber ihm zu Lasten zu legen, dass er geht, wenn er nicht mehr kann, ist nicht in Ordnung.

0
Kommentar von schokocrossie91
04.02.2016, 17:14

Kann dich verstehen, wir sitzen da ja im gleichen Boot. Natürlich sind ständige Drohungen unangebracht und machen's nicht besser, da hast du Recht.

1
Kommentar von schokocrossie91
04.02.2016, 20:57

Ich nehme alles zurück, der Kerl ist ein Vollkorken.

0

Es gibt doch solche Badeshorts. Zieh doch so einen an, falls du eine hast.^-^
Und hör auf dich zu ritzen :0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag einfach du bist letztens mit dem fahrrad hingefallen und hast dir das bein aufgeratscht oderdu bist am nm zaun hängen geblieben- Deine familie wird es vllt noch glauben aber wenndein freund es weiss wird er es warscheinlich nicht mehr glauben. Wenn er auch schon gesehen hast das du dich da ritzt dann auf keinen fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es geht, trage Bermuda Shorts.

Damit solltest du sie verstecken können.

Das wäre das einzige von meiner Seite .-.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?