Frage von nonamegirl1234, 49

Wie verschwindet meine Angst vor der theorieprüfung?

Ich bin seit 6 Monaten fleißig mit dem Führerschein zu Gange und hab endlich einen Termin festgelegt weil ich der Meinung bin ich kann nicht noch mehr in meinen Kopf reinballern. Trotzdem habe ich total schiss, Dienstag ist es soweit und mein Kopf qualmt schon weil ich täglich locker 4-5 Stunden lerne und sogar durcheinander komme, habt ihr hilfreiche Tipps? Kann nicht mal mehr ruhig schlafen oder arbeiten in meinem Kopf sind nur diese Fragebögen haha :D

Antwort
von BelaFarinRod300, 23

Du machst jetzt erst einmal eine Pause! Du schaffst das. Lern zwischendurch mal aber Dreh nicht durch ;) leg morgen eine Pause ein und lern dann immer wieder zwischendurch. Dann schaffst du das!

Viel Erfolg :)

Antwort
von Perni14, 26

Yoga frische Luft Sport allgemein viel Ablenkung damit tauchen dann auch keine somatisierende Symptome auf die beispielsweise bei Stress oder starken Leistungsdruck auftauchen

Antwort
von dave1001, 26

Denk einfach an was anderes , habe mir auch zu viele Sorgen gemacht aber letztendlich habe ich es dann doch geschafft , entspanne dich mit Musik , Youtube usw.

Antwort
von Perni14, 20

Mit Entspannung

Kommentar von nonamegirl1234 ,

Ich kann mich aber nicht entspannen ich neige dazu ununterbrochen zu lernen :D dabei muss ich in wenigen Stunden zur Arbeit aufbrechen

Kommentar von Perni14 ,

das ist schlecht:) musst aber aufpassen irgendwann kann es dir zum Verhängnis werden Beispiel Blackout oder halt die beschriebenen Somatisierende Symptome

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community