Frage von MuslimQuestion2, 134

Wie verrichtet man das Gebet richtig?

As Salamu Alaikum liebe Muslime, ich bete fünf mal am Tag Alhamdulillah, aber in YouTube (https://youtu.be/tO0pHKqZL_k) habe ich gesehen, dass man das Gebet richtig verrichten muss, um Allah es akzeptiert. Wie kann ich mir sicher sein, dass ich das Gebet richtig verrichtet habe? Ich möchte alles richtig machen, wie der Prophet swt. Im Video wurde gesagt, man soll so beten, wie der Prophet Mohammad swt. und nicht so, wie wir es wollen. Könnt Ihr mir bitte Seiten (links) aufschreiben, wo gezeigt wird, wie man richtig betet, (wudu, freiwilliges Beten...usw.)

Vielen Dank für eure Antworten. :)

Antwort
von AbuAziz, 62

Assalamu alaikum,

Allah möge es dir ermöglichen, deine Gebete richtig zu verrichten. Ich denke nachdem du dieses Video genannt hast, helfen dir vielleicht diese Seiten:

as Gebet des Propheten (Allahs Segen und Friede sei auf ihm). Muhammad Naasir-ud-Diin el-Albaani http://www.way-to-allah.com/e-books/5Saeulen.html

oder auch:

http://www.das-gebet-im-islam.de/

oder auch:

http://www.diewahrereligion.de/jwplayer/index.htm

Am besten natürlich wäre, wenn du dir Brüder suchen würdest, die dir das Gebet beibringen. Gehe einfach in die Moschee zum mitbeten usw.

wassalam

Kommentar von MuslimQuestion2 ,

Auf der Seite : www.das-gebet-im-islam.de/ betest du genauso?

Kommentar von AbuAziz ,

Ich bete oft so, vor allem wenn ich alleine bete oder in meiner "Haupt"-Moschee.

Ich halte mich, was die einzelnen Gebetshaltungen angeht, nicht starr an eine Meinung(Mashab-Rechtsschule). Wenn ich in einer Moschee mit türkischen Muslimen bete, dann bete ich wie die Muslime dort. Wenn ich in einer arabischen Moschee bin, dann bete ich wie die Muslime dort beten. Und ich bete in einer Moschee von schiitischen Muslimen, wie die Schiiten. Vor allem die türkischen Muslime sind oft irritiert, wenn man bei ihnen versucht, wie auf dieser Seite gezeigt, zu beten. Viele kennen leider die anderen Rechtsschulen nicht.

Ich empfehle dir, das Gebet nach einer Rechtsschule zu erlernen. Lerne deinen Islam zuerst nach einer Rechtschule und dann kannst du "über den Zaun" schauen.

Antwort
von Mervey38, 55

Also ganz ehrlich ich würde nichts im Internet lesen und glauben.

Die Eltern meines Verlobten sind beide Hocas und sagen mir immer ich soll nir etwas googlen weil da wirklich jeder seinen Senf dazu geben kann.

Geh in die Moschee und frag einen Hoca, wie man sein Gebet richtig verrichtet, sie sind gelehrte und kennen sich damit gut aus.

Wichtig im Gebet ist es keine Eile zu haben, sich nicht vom Şeytan verwirren zu lassen. Sobald du merkst einen Fehler gemacht zu haben ruhig bleiben und weiter beten bis du fertig bist, unten dann nur einmal Selam nach rechts und wieder niederknien 2mal und wieder wie sonst auch Ettehiyyatü, Sali, Barek, Rabbena und Selam in beide Richtungen. Du solltest deinen Blick immer auf dem selben Punkt richten und nicht hin und her schauen.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen :)

Antwort
von fricktorel, 5

Wer mit unserem ewigen Vater ins Gespräch kommen will, gehe am besten in sein .... (Mt.6,6).

Aber auch in freier Natur kommt man mit unserem Schöpfer in Kontakt, wenn man es "ehrlich" will (Mt.1,35; Jak.5,16).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community