Frage von Arina555, 47

Wie vermeidet man den "Jojo Effekt" beim abnehmen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MertzLP, 19

Also, jene die meinen dass er nicht zu verhindern ist kennen sich schonmal nicht aus.

Du kannst es schaffen. Wichtig ist dabei jedoch, dass du pro Woche bei einem Tagesbedarf von beispielsweise 2500kcal, maximal 100kcal weglässt. Nach 1-1.5 Wochen (oder länger/kürzer, das variiert nach deinem Körper) kannst du weitere 100kcal weglassen. So kommen Bodybuilder auch aus ihrer Massephase ohne dauernden Hunger etc. (kenne mich da selber gut aus, da ich mal fettleibig [10kg Übergewicht] hatte und mit dieser Methode nun ziemlich erstrebenswert aussehe). Doch an einem gewissen Punkt musst du auch einen Schlussstrich ziehen, da dein Körper trotzdem eine Art ''absolutes Mindesteinkommen an kcal'' braucht. Wenn du abnimmst bist du bereits unter dem Kcalgehalt, den du täglich zu dir führen musst. Wenn du dies übertreibst kann das fatale Folgen haben, also lass das besser von deinen Eltern oder anderen Vertrauenspersonen überwachen.

Grüße, Mertz

Kommentar von MertzLP ,

Sport lässt dich auch kcal verbrennen, also musst du das miteinberechnen und natürlich nicht die lebenswichtigen Vitamine, Salze usw vergessen!

Antwort
von putzfee1, 24

Indem man langsam und mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und regelmäßiger Bewegung abnimmt und dieses Verhalten auch nach dem Abnehmen beibehält, um sein Gewicht zu halten. Wichtig ist auch, dass man nur dann abnimmt, wenn man tatsächlich übergewichtig ist. 

Antwort
von Gruffalo, 24

In dem du eine Diät wählst, bei der du trotzdem alle wichtigen Nährstoffe zu dir nimmst.

Antwort
von Nicenice2001, 28

Keine Diät machen sondern Sport machen, Ernährung umstellen,  bischen weniger essen. Das wird aber länger dauern als wenn du eine Diät machst, ist aber effektiver und gesünder

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten