Frage von utilisatall, 93

wie vermeide ich ständiges Magenknurren während des Unterrichts?

ich habe seit ca. 2 Monaten immer mal wieder magenknurren während des Unterrichts. Ich habe meine Ernährung eigentlich überhaupt nicht umgestellt. Zum Frühstück esse ich immer ca. 2 Scheiben Brot oder auch mehr bis ich satt bin. zu schnell kauen tue ich auch nicht. ich verspühre auch ein großes Hungergefühl wenn mein magen knurrt, aber ich esse in jeder Pause mindestens einen Apfel oder ein Brot. Ich habe auch schon überlegt, ob es vielleicht von zu viel Essen kommen könnte, aber das habe ich durch selbsttests über die Ostertage ausschließen können. Auch sport mache ich genug (3x die Woche)

ich versuche immer während des Unterrichts viel Wasser zu trinken, damit mein Magen wenigstens mit irgendetwas gefüllt wird bis ich in der Pause wieder was essen kann, aber das macht es irgendwie nie besser.

Aber es ist doch nicht normal, dass nach weniger als 2 Stunden nachdem ich das letzte mal gegessen habe wieder Hunger bekomme.

Eine Freundin, die im gegensatz zu mir leider aus anderen gründen magenknurren hat, hat mir mal den Tipp gegeben mit den Beinen gehbewegungen im sitzen zu machen, da das dem Körper sagt, dass du gerade am essen bist. Das funktioniert tatsächlich, aber nur so 20 minuten, danach ist es sogar noch schlimmer als vorher!

Was kann ich dagegen tun? Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich es ohne peinliches Magenknurren bis zu der nächsten pause schaffen kann? Danke schonmal für jede Hilfe

Antwort
von user8787, 59

Du bist in der Pubertät ? 

Wenn ja dann ist es völlig normal das du nach 2 Stunden wieder Hunger hast . Wachstum kostet Energie, der Speicher muss stetig aufgefüllt werden. 

Meide möglichst Kohlensäure haltige Getränke und gebe deinem Magen regelmäßig etwas zu tun ( mehrere kleine Portionen sind günstig ).  Achte darauf während des Essens nicht zu viel Luft zu schlucken ( hastiges schlingen, essen im gehen ) . 

Auch wenn man ständig Hunger hat, heißt es nicht zwangsläufig das man unkontrolliert Gewicht zulegt. Es kommt immer darauf an was man futtert und in welchen Mengen. 

Antwort
von natusxy0, 66

Bei mir ist es zum Beispiel so wenn ich Wasser (spritzig/medium) trinke, dann knurrt mein Magen auch extrem.

Versuch vielleicht mal etwas anderes zu trinken.

Kommentar von utilisatall ,

Daran hab ich noch gar nicht gedacht! ist bei mir aber wohl nicht der Fall, da ich grundsätzlich kein Wasser mit Kohlensäure mag. Trotzdem danke :)

Kommentar von natusxy0 ,

Kannst es ja trotzdem mal versuchen.

Kann ja trotzdem vielleicht die Ursache für dein Magenknurren sein :-)

Antwort
von matilda135, 63

Ich habe mir immer kurz unter dem Brustkorb in den Magen dort gedrückt, das hat geklappt...oder einfach kauen, es heißt das der Magen denn denkt man isst was und somit aufhört zu knurren.

Antwort
von Geisterstunde, 35

Morgens zuhause anständig frühstücken, am Besten mit Vollkornbrot. Dieses Brot hält einfach länger satt, deshalb solltest Du es Dir auch für die Pausen mitnehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community