Frage von guest131, 66

Wie vermeide ich eingewachsene Haare beim Rasieren?

Ich rasiere mir sowohl das Gesicht als auch Teile vom Kopf nass und habe immer wieder Probleme mit eingewachsenen Haaren. Mir ist aufgefallen, dass es besser ist, wenn ich nur mit dem Strich rasiere, aber dann ist das Ergebnis nicht so gut. :/ Habt ihr Ratschläge wie ich eingewachsene Haare vermeiden kann?

Antwort
von Linnyloul, 20

Mit Peelinghandschuh täglich kurz drüben ist zwar ungesund für die Haut, aber machbar zumindest bis bisherige eingewachsene Haare verschwunden sind. Haut aufweichen mit warmem Wasser (Waschlappen) hilft auch.

Was ich auch noch empfehlen kann ist IngrowGo Lotion von Skin Doktors.. Allerdings nicht wenn sie Haare sehr sehr tief eingewachsen sind. Das sollte 1-2x täglich aufgetragen werden. Aber da das Zeug nicht sonderlich gut riecht weis ich nicht ob es so gut fürs Gesicht ist.

Wichtig ist nur dass das regelmäßig gemacht wird, bis das Problem der eingewachsenen Haare Geschichte ist ;)

Antwort
von FlyingCarpet, 23

Mit einem trockenen Handtuch oder Peelinghandschuh vorher bischen rubbeln.

Antwort
von me2312la, 33

versuch mal die entsprechenden stellen regelmäßig zu peelen.

Kommentar von guest131 ,

Ich habe selbstverständlich schon mal von einem Peeling gehört, aber wusste bis jetzt gar nicht genau was das ist und was es bewirkt. :D Da wird dann mit einer Creme die oberste Hautschicht abgetragen oder wie läuft das genau?

Kommentar von me2312la ,

im peeling sind kleine festere partikel, leider meist mikroplastik, die die oberen hautschüppchen lösen und die haut generell besser durchbluten..

beim epilieren sind eingewachsene haare auch immer ein problem und da hilft ein peeling bei mir sehr

Antwort
von MieserKobold, 40

Die ultimative Lösung habe ich leider auch nicht... Was ein bisschen bei mir hilft ist, mich ganz normal zu rasieren (egal ob mit oder gegen den Strich) und dann in den nächsten 1-2 Tagen (ich rasiere mich nicht täglich) immer mit einem möglichst rauen Handtuch über die rasierten Stellen zu reiben (nur ganz kurz, sodass überall 1x drüber gerieben wurde). Ich schätze, dass so die Haut, die sich über die Haare legen will, einfach aufreißt (natürlich ohne zu bluten!)

Das funktioniert aber nur, wenn man sich nicht täglich rasiert.

Kommentar von guest131 ,

Hm :/ ich habe auch irgendwie das Gefühl, dass manche mehr dazu neigen und manche nicht. Wenn ich mir manche Männer anschaue, die den Kopf blitzeblank rasiert haben und offensichtlich auch gegen den Strich rasieren, frage ich mich wie die es hinbekommen.

Kommentar von MieserKobold ,

Geht mir genauso ;) Vielleicht ändert sich das in Zukunft ja irgendwann mal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten