Frage von ZentoxReturns, 47

wie vermehren sich bäume?

hallo leute ich wollte fragen wie sich bäume vermeren da sie ja keinen geschlechtsverker haben können vielen dank für eure antworten grüße paula

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luftkutscher, 15

Oh je, schon wieder eine Frage, die das schlechte Abschneiden der deutschen Schüler in der PISA-Studie bestätigt.

Antwort
von Norina1603, 19

Hallo ZentoxReturns,

da sie ja keinen geschlechtsverker haben können

da hast Du allerdings Recht, es gibt verschiedene Methoden, entweder durch Samen, die in der Nähe liegenbleiben, vom Wind "vertragen", oder durch Vögel verbreitet werden!

Es kann aber auch über Wurzelausläufer geschehen!

Wenn der Mensch die Fingerchen im Spiel hat, evtl. durch Stecklinge oder wenn es eine bestimmte Art sein soll, durch Veredelung!

MfG

Norina

Kommentar von schnatti111 ,

Diese erste Teilantwort ist einfach und schlicht falsch: Der Samen, den du erwähnst, ist das Endprodukt des "Geschlechtsverkehrs". Das Baby der Bäume sozusagen. ;)

Dazu meine Antwort oben!

Kommentar von Norina1603 ,

Nun sei mal nicht päpstlicher wie der Papst, denn das hat mit Geschlechtsverkehr nichts zu tun, sondern nennt sich Befruchtung, das kann entweder durch Insekten, oder auch direkt an der Blüte z.B. Tomate geschehen!

Antwort
von schnatti111, 16

Bäume können entgegen deiner Annahme Geschlechtsverkehr haben:

Bei der generativen (geschlechtlichen) Vermehrung werden, wie bei Säugetieren, Erbgut von Mutter und Vater gekreuzt. Dazu trifft der männliche Pollen auf das weibliche Staubblatt der Blüte. Es gibt sozusagen männliche und weibliche Bäume (Diözie) oder aber zwittrige Bäume (Monözie) je nach Baumart. Verbreitet werden die Pollen entweder durch Wind (bei Allergikern nicht sehr beliebt ;)) , Vögel oder Insekten auch je nach Baumart.

Zur vegetativen Vermehrung (Stecklingsbewurzelung) sind auch manche Baumarten fähig, also Zweig in Erde stecken und dieser bewuzelt neu, z.B. Weiden und Pappeln.

Vorzuziehen ist aber immer die generative Vermehrung, da so Rekombination von Erbgut stattfinden kann, im Gegensatz zur Stecklingsbewurzelung, wo der Baum nur geklont wird.

Kommentar von Norina1603 ,

Das was Du hier schreibst, hat mit Geschlechtsverkehr nun überhaupt nichts zu tun, sondern nennt sich Befruchtung, das kann, wie Du richtig schreibst, entweder durch Insekten, oder Wind auch direkt an der Blüte z.B. Tomate geschehen!

Kommentar von schnatti111 ,

Geschlechtsverkehr und Befruchtung, Koitus oder Verbindung der Geschlechter ist alles das gleiche. 

Kommentar von Norina1603 ,

Ich glaube nicht, dass Du wirklich weißt wovon Du schreibst?

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

oder kürzer, (Auszug daraus) falls Du nicht so lange lesen willst:

Geschlechtsverkehr bezeichnet im heteronormativen Verständnis traditionell die sexuelle Vereinigung beider Geschlechter, bei der der Mann den erigierten Penis in die Vagina der Frau einführt. ...

Im Gegensatz dazu:

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

oder

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

Aber, sollen sich die Fragestellerin und die Mitleser ihre eigene Meinung bilden!

Antwort
von Malavatica, 27

Da hast du in bio wohl gefehlt, was?! 

Zum Beispiel durch Vögel... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten