Frage von CheyenneLeyla, 110

Wieso verliert meine schwester immer ihr kind?

Hallo

Meine schwester versucht seit 1 jahr schon ein kind zu bekommen sie hat so eine krankheit das sie keine kinder bekommen kann aber die krankheit wurde behandelt Sie hat immer ein eisprung bekommen aber nix hat gebracht jetzt dachte ich mir ich frage im internet nach es gibt viele die können nicht so leicht kinder griegen wenn ihr mir helfen könnt were ich euch sehr dankbar meine schwester auch♥

Antwort
von Goodnight, 14

Verstehe ich das richtig, deine Schwester wird schwanger und verliert dann das Kind, mehrmals hintereinander?

Grundsätzlich enden 1/3 der Schwangerschaften mit einer Fehlgeburt. Daran kann man nichts ändern, das sind meist Fehlentwicklungen bei der Zellteilung und der Körper stösst deshalb die Frucht ab. Eine gute Einrichtung der Natur.

Nun kann es aber auch sein, dass deine Schwester zu wenig Gelbkörperhormon produziert.

Da macht man einen Schwngerschaftstest  im Blut schon bevor die Periode zu erwarten wäre und gibt Gelbkörperhormon zu, wenn eine Schwangerschaft vorliegt. Bei mir hat es so geklappt.

Sie sollte an einen Endokrinologen überwiesen werden. Dort werden diese Abklärungen und Behandlungen gemacht.

Alles Gute!

Antwort
von konzato1, 54

Ich kann mir kaum vorstellen, dass dir hier jemand helfen kann, besonders bei dem Kauderwelsch, was du von dir gibst.

Die Probleme deiner Schwester müssen von Ärzten abgeklärt werden und nicht vom Internet!

Antwort
von MaggieSimpson91, 46

Dabei können ihr nur Ärzte helfen, den die Gründe sind vielfältig.

Antwort
von Pfaffenhofener, 14

War sie denn schon mal schwanger im letzten Jahr? Denn ohne Schwangerschaft kann man kein Kind verlieren.

Oder hat es einfach noch nicht geklappt? Das kann wiederum zahlreiche andere Gründe haben, die mit der Krankheit nichts zu tun haben.

Wie wäre es mit ein paar Fakten? Und dem Namen der Krankheit? Ohne Infos kann man nicht mal aus dem Kaffeesatz lesen...

Kommentar von CheyenneLeyla ,

Sie hat die krankheit
Endometriose

Antwort
von Volkerfant, 19

Hat sie vielleicht Endometriose?

Ich kenne einige Frauen mit dieser Krankheit. Manche haben Kinder, manche nicht.

Sie muss den Ärzten vertrauen und sich behandeln und beraten lassen. Es gibt aber auch noch die Möglichkeit einer künstlichen Befruchtung. Da sollte sie sich mal darüber informieren.

Kommentar von CheyenneLeyla ,

Macht sie a schon 1 jahr aber es wird nie was

Kommentar von Volkerfant ,

Geduld, sie darf sich nicht unter Druck setzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten