Wie verläuft es in einer Sucht-Klinik?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei einer akuter Suchtproblematik (körperliche Abhängigkeit) besteht die primäre Aufgabe im Entzug/Entgiftung oder Substitution und der medizinischen Stabilisierung. Heroin darf durch Methadon und Buprenorphin substituiert werden, Benzodiazepine werden herunterdosiert, bei Alkohol wird Baclofen, Benzodiazepine, Neuroleptika gegeben, bei Stimulantien können Neuroleptika gegeben werden.

Nach dem Entzug (aber auch schon währenddessen) kann mit Psychotherapie & Beschäftigungstherapie angefangen werden. Darüber hinaus kann eine medikamentöse Therapie erfolgen, meistens mit Antidepressiva oder Neuroleptika. Aber auch Substitutionsmittel können langfristig gegeben werden um den Suchtdruck niedrig zu halten.

gruß Chillersun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diese kliniken sind votzenmäßig.du solltest dich lieber damit beschäftigen wie man mehr drogen kriegt und wie man die sich leisten kann!!!konnt ich dir behilflich sein mit der antwort?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?