Frage von Salah78, 120

Wie verläuft eine Abschiebung und was bedeutet Abschiebehaft?

Hallo, ein bekannter von mir wurde der Antrag auf Asyl definitiv abgelehnt, droht ihm jetzt die Abschiebung? kommt er ins Gefängnis? was soll er tun damit er weiter in Deutschland legal bleiben darf?

Antwort
von hutten52, 75

Was er tun soll? Sich an unsere Gesetze halten, wie wir das auch tun, und ausreisen. Er hatte eine lange, gründliche Untersuchung hinter sich, und er hat also keine Asylgründe.

Nach dem Gesetz muss er erst zur Ausreise aufgefordert werden. Wenn er dann nicht reagiert, kann er ausgewiesen werden.

Leider brechen Schwarzrotgrün laufend unsere eigenen Gesetze und wagen es nicht, diese Leute abzuschieben. So bleiben die meisten hier, obwohl sie kein Recht dazu haben. Wir zahlen ihnen weiterhin den Aufenthalt. Das ist Rechtsbruch.

Das ist so, als ob ein Kinderloser in Geldnot  Kindergeld beantragt und dann Kindergeld bekommt, damit er und seine Freunde keinen Ärger machen.

Diese Praxis wird nicht mehr lange andauern. Der Ärger darüber im Volk wächst.

Antwort
von 1988Ritter, 66

Abschiebung bedeutet einfach die Rückführung in dessen Herkunftsland.

Abschiebehaft bedeutet den jeweiligen Menschen in einem sicheren und nicht entfliehbaren Ort zu binden, bis die Abschiebung erfolgreich durchgeführt wurde.

Antwort
von kegelanne, 45

Er wird auf jeden Fall abgeschoben. Ich kenne das alles, du kannst mir glauben.

Antwort
von tanztrainer1, 51

Woher kommt er denn?

Antwort
von eleteroj, 68

Abschiebung/Ausweisung/Rückführung ist Ländersache. In den SPD und Linke geführten Bundesländern wird nur in homöopathischen Dosen abgeschoben, das heisst in der Praxis, "man setzt auf freiwllige Rückreise" und wer bleiben möchte, hat in diesen Ländern beste Chancen, weiterhin "geduldet" zu werden. Einzig in Bayern wird etwas konsequenter das Gesetz befolgt und da erfolgt auch zwangsweise Abschiebung / Rückführung, momentan aber auch nur bei Abgelehnten aus dem Balkan.

Die übrigen kriegen einen Abschiebestatus und damit hat sichs auch schon.

Antwort
von ManuViernheim, 52

Wenn ein Flüchtling abgeschoben wird, dann ist das eingehend und gründlich untersucht worden.

Wenn er irgendwo untertaucht ist das ein Strafbestand und er könnte, sollte er gefunden werden, polizeilich zum Flughafen begleitet werden.

Antwort
von Bestie10, 68

was er tun soll

wenn das Asyl abgelehnt wurde dies akzeptieren

sicherlich droht Abschiebung, wenn er nicht freiwillig das Land verläßt (und kein subsidärer Schutz vorliegt)

und Abschiebehaft, wenn er versucht unterzutauchen wird er in Haft genommen um dies zu unterbinden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community