Wie verlässlich sind DNA Proben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also, DNA ist eigentlich sehr zuverlässig. Klar kann es zu Verunreinigungen oder Fehlern in der Auswertung oder ähnlichem kommen, dennoch ist es eine der zuverlässigsten Methoden für die Ermittlung von Verwandtschaftsverhältnissen und in der Forensik und so weiter. 

Alles, was Menschen machen, bzw. woran sie beteiligt sind, unterliegt der Fehlbarkeit des Menschen. Menschen machen Fehler, darum passiert es, dass etwas falsch interpretiert oder verunreinigt wird oder die Technik schlichtweg nicht funktioniert. 

Dass manche Menschen wegen solcher Fehler unschuldig im Gefängnis sitzen, ist sehr tragisch und sollte nicht passieren. Aber leider kommt das vor. Trotzdem sollte man auch weiterhin (auch auf anderen Gebieten) die DNA hinzuziehen, da es kaum etwas (eigentlich gar nichts) gibt, das genauer wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viele sitzen immer noch unschuldig im Gefängnis, weil es keine DNA-Proben gab, die die Unschuld beweisen könnten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung