Frage von TimoPeters, 47

Wie verkrafte ich die Trennung meiner Eltern?

Also meine Eltern trennten sich vor 4 Jahren und ich komme immer noch nicht darüber hinweg. Ich fange nachts manchmal an zu weinen, bekomme Magen- und Kopfschmerzen und mir geht es halt richtig mies. An meine Verwandten kann und möchte ich mich aber nicht wenden. Meine Eltern haben sich mitten in meiner Kindheit getrennt, mein Vater zog weg und ich sehe ihn nur 2 mal im Monat:(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CraftCrafter, 18

Mir geht es ähnlich, meine Eltern trennten sich vor 5 Jahren und ich hatte die selben Probleme...dann habe ich ein Mädchen angeschrieben ( in dieses war ich verliebt) und habe sie gefragt ob ich mit ihr darüber reden könne und wie Mädchen halt so sind konnte sie gar nicht nein sagen...

Daraufhin habe ich ihr alles erzählt und sie hat mich immermal wieder aufgemuntert...ich will damit nur sagen dass du unbedingt darüber reden musst denn wenn du das für dich behälst wird es dir nie besser gehen.

Wenn du einen guten Freund/in hast dann redem mit ihm/ihr darüber das kann die gut helfen! 

Hoffe konnte dir helfen. LG Sinan

Kommentar von TimoPeters ,

Danke für deine Mühe die Frage zu beantworten... Ich rede häufig mit meiner Freundin darüber..

Antwort
von conkerwad, 24

Ablenkung ist das A und O! Versuch einfach alles um dich abzulenken. Treff dich mit Freunden, spiel Videospiele, schau Serien usw.

Antwort
von danino29, 16

 Ich bin selbst ein Scheidungskind und weiß, wie du dich fühlst!

Jedoch meine ich, dass du schon zu lange trauerst..... versuche mit deinen Eltern zu sprechen oder wenn du mit denen nicht reden möchtest, geh zum Vertrauenslehrer und sprich dich mal aus!

Antwort
von sunnyhyde, 26

vielleicht mal mit deinen eltern drüber sprechen....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community