Frage von Majabecc,

Wie verkleinert man eine PDF-Datei?

Ich habe eine große PDF Datei auf CD bekommen und möchte sie nun per Email weiterleiten und dafür die Dateigröße verkleinern. Normalerweise kann ich ein Word Dokument o.ä. in ein PDF umwandeln, kann aber keine Besonderheiten wie PDFs zusammenfügen usw. damit machen. Keine Ahnung, was ich somit für ein Programm habe... Ich hab schon versucht, das PDF Dokument einfach noch mal als PDF zu "drucken", aber dadurch wurde es auch nicht kleiner. DANKE für Tipps!!!

Antwort von klabustermann,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich erkläre das im Video. Dazu brauchst du allerdings eine andere Software. Schau mal, ich erkläre das en detail.

Video von klabustermann Fragant 14.02.2012 - 21:26
Wie man ein PDF verkleinert
Antwort von Akelei2000,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn Dir das PDF angezeigt wird im Adobe Reader, gehst Du auf Format > ändern < und dort auf die Prozentzahl, etwa 100, 70, 50 % Prozent. Dann speicherst Du das Projekt in der gewünschten Größe ab. Von dort aus kannst Du jedes beliebige Projekt drucken, oder versenden. Das geht aber auch leichter, wenn Du nur Ansicht verkleinern klickst und dann auf drucken gehst. Dein Drucker sollte das machen, was Du ihm eingibst, also >aktuelle Ansicht drucken>. Du kannst auch alles markieren, indem Du die linke Maustaste gedrückt hälst bis sich der Text oder eben die Grafik blau färbt und dann auf drucken > nur Markierung< Dieser Tip ist glaube ich, sehr gut.Außerdem kannst Du jede PDF auch so auf eine CD /DVD brennen. Einfach CD einlegen und auf kopieren klicken, und vorher natürlich das Laufwerk eingeben. Meistens Boot C> Arbeitsplatz. Konnte ich helfen? Viel Erfolg Abba08

Kommentar von Majabecc,

1000 Dank für die vielen Tipps, Abba08! Leider habe ich anscheinend ein anderes PDF Programm als du - ich habe leider keine Möglichkeit, irgendwo Format > ändern zu klicken. Ist "Format" bei dir ein einzelner Begriff oben in der Datei / Bearbeiten / ... Leiste? Die aktuelle Ansicht oder nur die Markierung kann ich beim PDF Drucker auch nicht auswählen, die sind grau, also nicht "anklickbar". Ich fürchte, ich muss doch eine CD brennen.... :-( Aber trotzdem vielen Dank für deine Mühe!!!

Kommentar von Majabecc,

1000 Dank für die vielen Tipps, Abba08! Leider habe ich anscheinend ein anderes PDF Programm als du - ich habe keine Möglichkeit, irgendwo Format > ändern zu klicken. Oder wo finde ich die Funktion? Ist "Format" bei dir vielleicht ein einzelner Begriff oben in der Datei / Bearbeiten / ... Leiste? Die aktuelle Ansicht kann ich nicht wählen, weil es ein PDF Dokument mit viielen Seiten ist. Und nur die Markierung kann ich beim PDF Drucker nicht auswählen, das ist grau, also nicht "anklickbar". Ich fürchte, ich muss doch eine CD brennen.... :-( Aber trotzdem vielen Dank für deine Mühe!!!

Antwort von wim50,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

PDF ist bereits ein ziemlich effizientes Format, das bekommst du nicht kleiner. Vielleicht lässt es sich noch durch WinZip/WinRar komprimieren, an der Größe des PDF selbst ändert sich dabei allerdings nichts.

Antwort von andreas48,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

versuche es doch mal mit WinRar oder WinZip, die Datei zu komprimieren und dann zu versenden

Antwort von Kalli32,

Mit IrfanView kann man ebenfalls schnell und einfach PDFs verkleinern, das Tool komprimiert einfach die eingebetteten Grafiken http://bit.ly/oMnBHB

Antwort von BuddyOverstreet,
Antwort von Jesska2009,

Funktioniert alles nicht.

Antwort von stricki,

wie hier schon erwähnt, ist PDF schon ein recht gutes gepacktes Format! Mit den Packern erreicht man kaum eine Verbesserung. Wenn die Datei sehr groß ist, kannst Du es mit splitten versuchen, also die Datei in mehrere Stücke aufteilen und dann jedes einzelne Teil versenden, da auch Provider die email-Länge begrenzen auf oft 2MB! Mußt mal für ein Split - Programm googeln. Gruß stricki

Antwort von netfocus,

Das mit dem PDF nochmal drucken war schon der richtige Weg. Allerdings mußt du beim Ausdrucken in den Druckereinstellungen (z.B. beim PDFCreator unter "Papier/Qualität"-> Auflösung) eine entsprechend geringere Einstellung wählen. Daß PDF effizient ist stimmt zwar, die Aussage gilt aber immer nur in Verbindung mit den jeweiligen Auflösungen, verwendeten Farbräumen, etc.. Schlechtere Quali "spart" somit schon Dateigrösse.

MfG ...

Kommentar von Majabecc,

Danke für die Antwort netfocus. Das habe ich auch schon probiert, aber selbst bei 300 statt 600 dpi ist die Datei hinterher genau so groß wie vorher. Und mit unserem ZIP und RAR Programm klappt es irgendwie auch nicht. :-(

Kommentar von netfocus,

Wie wärs mit 75dpi? 300 ist ja (alte) Laserdruckqualität. Fonts werden in der Regel ja eingebettet und nicht gerastert, d.h. die bleiben erhalten. Runtergerechnet werden nur Bilder und da reichen 75 für Bildschirmausgabe aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten