Frage von Emmeli467, 31

Wie verhlten sich Eidechsen in der Hosentasche und im Schnee?

Ich habe eine Bio Hausaufgabe und da lautet die Aufgabe: ''Erkläre das Verhalten der Eidechse in der Hosentasche und im Schnee!'' Dabei soll ich aber noch folgende Begriffe benutzen: ''Körpertemperatur, Umgebungstemperatur und Aktivität''

Danke im Voraus! :)

Antwort
von landregen, 13

Weißt du, dass Eidechsen wechselwarme Tiere sind? Oder hast du im Unterricht nicht aufgepasst ? ;-)

Was bedeutet "wechselwarm"? Richtig: Diese Tiere können keine eigene Körperwärme erzeugen, sondern nehmen die Temperatur ihrer Umgebung an.

Was folgt daraus? Selbst denken, bitte! Sie sind in deiner Hosentasche wärmer als im Schnee. Je höher die Körpertempertur (in einem gewissen Bereich), desto schneller der Stoffwechsel und desto fixer können sich die Tierchen bewegen. Sie sind also ganz lebendig und lebhaft in deiner Hosentasche. Sie werden wohl auch einige Köttel hinterlassen, weil auch die Verdauung gut funktioniert.

Im Schnee dagegen erstarren sie bis hin zu Winterstarre und rühren sich kaum oder gar nicht mehr. Der Stoffwechsel kommt zum Erliegen - Schonstellung! So können sie nämlich die kalte Jahreszeit überstehen, ohne zu verhungern.

Antwort
von archibaldesel, 12

Tja, leider ist das hier kein Hausaufgabenforum....

Antwort
von MehrPSproLiter, 15

Im Schnee werden sie träge, weil die Körpertemperatur runter geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten