Wie verhindert Botox Achselschweiß?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Botulinumtoxin hemmt vor allem die Freisetzung des Neurotransmitters Acetylcholin.

Schweißdrüsen werden vom Symathikus innerviert. Das ist eine Nervenstruktur, die für die zentrale, unbewusste Steuerung von Körperprozessen verantwortlich ist. Der dafür notwendige Neurotransmitter (des sogenannten zweiten Neurons) ist normalerweise Noradrenalin.

Überraschenderweise trifft das aber nicht für Schweißdrüsen zu, diese werden als einzige versorgte Struktur des Sympathikus durch Acetylcholin aktiviert :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von habdichlieb
03.12.2015, 22:03

es wird also einfach in die schweißdrüse gestochen und so die ausschüttung von ACh gehemmt?

0

Was möchtest Du wissen?