Frage von Nemo84, 27

Wie verhindere ich vorab, dass Etiketten Rückstände hinterlassen?

Für eine Versuchsreihe mit verschiedenen Sehtests habe ich eine Schwimmbrille, die der Proband trägt, und bei der immer jeweils ein Auge zugeklebt wird. Dafür habe ich kreisrunde, schwarze Papiersticker, die das optimal leisten.

Leider haben diese Sticker die Angewohnheit sehr fest zu kleben. Meistens bekommt man sie nicht spurlos wieder ab, oder sie zerreißen beim Abziehen. Und ich kann nicht jedesmal mit Lösungsmittel oder Öl hantieren, in der Klinik. :-]

Deshalb meine Frage: Kann ich die Acrylglasbrille irgendwie so behandeln, dass die Etiketten weniger fest daran haften, und sie spurlos abziehbar sind?

Sowas wie ein Fettfilm, man sollte aber halt trotzdem noch unbeeinträchtigt hindurchsehen können. :-]

Antwort
von lasseharder, 3

Grundsätzlich solltest du nächstes mal deine Etiketten in einem anderen Material bestellen. Am besten PP und mit wiederablösendem Kleber....labelprint24 bietet soetwas meines Wissens an. Nachdem du jetzt jedoch deine Etiketten schon hast empfehle ich dir entweder einen Etikettenlöser im Internet zu bestellen, oder deine Etiketten nur mit tesa zu befestigen...viele andere Möglichkeiten hast du leider nicht wenn du schon Etiketten besitzt die sich einfach nicht lösen lassen :)

Antwort
von Undefined999, 14

Moin,
ich würde sagen, dass liegt weniger an der Oberfläche der Brille als viel mehr an dem Klebstoff von den Etiketten im zusammenspiel mit dem Material der Etiketten.
Kannst Du nicht versuchen andere Etiketten zu bekommen?

Ansonsten fällt mir nur sowas wie eine Nanobehandlung ein, so wie für Autoscheiben, damit das Wasser besser abperlt.
Aber ich habe keine Ahnung, ob das was bringt

Kommentar von Nemo84 ,

Das Problem ist halt, dass ich - im Sinne der wissenschaftlichen Akkuratheit - dann alle bisherigen Probanden nochmal testen müsste, mit den neuen Etiketten. Könnte ja sonst sein, dass die irgendwie das Ergebnis beeinflussen. Und dass ich dann 1000 Etiketten gekauft habe (noch über 900 davon da), mit denen ich sonst nichts anfangen kann. :-]

Kommentar von Undefined999 ,

mhm da gebe ich dir recht.
Kannst Du denn sowas wie ein Datenblatt zu den Eitiketten und dem Klebstoff kriegen?
Darauf finden sich manchmal Infos auf welcher Art von Untergründen der Kleber gut haftet und auf welchen nicht so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community