Frage von fischi235, 53

Wie verhindere ich, dass mein Zebrafink NICHT hinauskommt (vom Käfig)?

Hallo ! Ich bin neu hier und dies ist auch meine erste Frage an euch:

Wie verhindere ich, dass mein Zebrafink NICHT hinauskommt (vom Käfig)?

Also genau gestern Abend kam mein männlicher Zebrafink vom Käfig hinaus, ich behaupte eher, dass er vom Spiel-Leiter, der eigentlich zum spielen geeignet ist hinauskam !

Aber wieso ? Er hat doch sicher Spass mit den weiblichen Zebrafink im Käfig !

Und er ist der einzige, der immer hinauskommt, das Weiblein kommt nie hinaus !

Ich hoffe, dass ihr diese Frage beantworten könnt !

LG fischi235

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Blindi56, 42

Egal, was genau Du meinst: Zebrafinken sind VÖGEL, die wollen und müssen fliegen!

Das Weibchen hat evtl. mehr Angst, oder es hat ein Nest und brütet????

Es is tvöllig normal, dass die aus dem Käfig kommen, wenn der auf ist. Diefleigen aber auch wieder rein, wenn es nur da Futter gibt.

Kommentar von fischi235 ,

Aber der quetscht sich extra durch die Käfig spalten hinaus !! Das kann doch auch noch gefährlich sein !



Kommentar von Blindi56 ,

Wenn er das schafft, ist der Käfig nicht geeignet, Stäbe zu weit auseinander. Klar ist das gefährlich.

Kommentar von fischi235 ,

Danke für deine Antwort :D Ich besorg denen einen anderen Käfig :3

Kommentar von Hagebuttenkeks ,

Bitte informiere dich, welche Abstände zwischen den Gitterstäben eingehalten werden müssen bei Kanarien. Und ansonsten solltest du ihnen täglichen mehrstündigen Freiflug anbieten. Damit umgehst du erst recht solche Aktionen. Das Zimmer sollte natürlich entsprechend gesichert sein (keine Spalten zwischen Wand und Schränken, keine Spiegel, keine offenen Türen oder  Fenster, etc.).

Aber den Käfig scheinst du nicht zu öffnen, wenn das Weibchen permanent innen hockt?

Kommentar von Blindi56 ,

Kanarienvögel sind ja größer, daher reicht ein handelsüblicher Käfig nicht für Zebrafinken. Höchstens 1 cm Abstand darf sein, sonst passt der Kopf durch, bzw. klemmen die den ein.

Und die vögel MÜSSEN mal raus dürfen!

Kommentar von fischi235 ,

Also einmal ist er auch raus geflogen und ist gegen dem Fenster geflogen, ist aber nichts passiert :D

Und in jedem Zimmer habe ich Fenster :O

Kommentar von Blindi56 ,

Gardine/Rolle davor machen. Oder eíne Pflanze ode rnur großen Ast, auf dem sie landen können. Aber die gewöhnen sich auch dran, solange sie nicht gejagt werden und Pnik kriegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten