Frage von Highonsky, 127

Wie verhindere ich das, woran liegt es (Kiffen)?

Habe 2 joints mit Kollegen geraucht. Die Folgen waren ganz angenehm, viel Lachen und wie man es sonst kennt ;) bei dem 3. jedoch wurde mir schlecht, ein Drücken auf dem Bauch sowie Schwindel...Die Joints waren mit Tabak zusammen gedreht.

Machmal wirkt der Joint angenehm, manchmal jedoch ist es eine Qual!

Wie verhindere ich diese schlechten Folgen und woran liegt das generell?

Antwort
von jbbc28, 77

Es liegt am tabak den der übermäßige tabak Konsum hat einen Nikotin Flash herbei geholt neben Wirkungen von Nikotin Flashes können sein: Übelkeit, völlegefühl,erbrechen,Schwindel und Verstopfung mein tipp: abwarten oder dich hinlegen und 10 min schlafen das letztere ist einfacher und geht schneller

Kommentar von Highonsky ,

Also keinen Tabak, keine Übelkeit?

Kommentar von emily2001 ,

neee, Übelkeit kann man bekommen, wenn man z. B. wenig oder nichts gegessen hat vor dem Kiffen.

Ich würde dich davon abraten, zu kiffen, weil wenn du noch ein Jugendlicher bist, ist es sehr schädlich für dein Gehirn!

http://www.clienia.ch/uploads/tx\_asclieniadoc/315\_Clienia\_CLS\_Presse\_26\_Ap...

Emmy

Kommentar von Highonsky ,

Gegessen hab ich ja was jedoch nur salzige und zuckerhaltige Snacks

Kommentar von jbbc28 ,

kann man so nicht sagen weil cannabis an sich kann auch Übelkeit auslösen aber nicht in so einem Maße und auch nicht so lang anhaltend

Kommentar von Highonsky ,

Ok, danke!

Antwort
von thxii, 47

Vllt liegt es am Nikotin vom Tabak, vllt wurde das Marihuana mit Schwermetallen, Haarspray oder Noids gestreckt...

3 Marihuanazigaretten sind schon eine arg hohe Dosis 

Kommentar von thxiinkompetent ,

"3 Marihuanazigaretten" sind überhaupt keine Dosisangabe

Kommentar von thxii ,

Wenn man 1:2 rechnet schon

Kommentar von thxiinkompetent ,

Error 404: Logic not found

Kommentar von thxii ,

Ist für dich halt zu hoch 😂

Kommentar von thxiinkompetent ,

Überzeugend. Wenn du das Verhältnis Cannabis zu Tabak meinst, was mir natürlich aufgefallen ist, ist das absolut hirnrissig, weil ein Verhältnis keine Mengenangabe ist, die Länge des Joints sowie die Dichte des Cannabis und Tabaks kann stark variieren, der THC-Gehalt ist nie gleich, du kennst seine Toleranz nicht, das Gewicht und der Mageninhalt sind nicht genannt und die Atemtechnik macht mit den größten Unterschied bei der Wirkstoffaufnahme.

Rein statistisch kann ich zu 99,9% behaupten, dass ich schon mit 15 Jahren deutlich intelligenter war als du, also komm nicht mit so halbgaren inhaltlich unpassenden Beleidigungen. Wenn du nur ein bisschen was im Kopf hast findest du auch heraus wie ich auf diese Prozentzahl komme, ich bin mal gespannt ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community