Frage von TaraGoddess, 33

Wie verhindere ich das schließen einer Konsolenanwendung?

Ich habe schon folgende Befehle ausprobiert : Console.ReadKey(); , System ("Pause"); und return 0; - aber es schließt sich immer nachdem ich die leertaste/absatztaste drücke :c

PS : wie füge ich leere zeilen hinzu? Also dass die anwendungen/zeichenketten nicht direkt untereinander kommen,sondern eine leere zeile dazwischen haben ?

Danke, der dümmste informatikloser der welt :'(

Antwort
von RakonDark, 31
Console.ReadLine() wartet auf die return taste
Kommentar von TaraGoddess ,

ok danke aber gibt es nicht einen befehl , der das ganze ding öffen hält egal was kommt ? Meine damit ,dass man die konsole nur durch das "x" oben rechts schließen kann ?

Kommentar von RakonDark ,

while (true) {}
würde ich aber noch das readline einbauen da sonst der proßess beschäftigt ist .


Antwort
von tooob93, 33

hi, system("pause") ist so konzipiert das sich die konsole schließt nachdem du eine Taste drückst. Wenn du nicht willst das man sie mit einer Taste schließen kann, dann öffne einfach durch drücken einer Taste wieder das hauptprogramm, oder i-was in der Art.

einen Absatz machst du mit /n also printf("\n");

lg

Kommentar von TaraGoddess ,

danke für die antwort aber was meinst du mit "öffne einfach durch drücken einer Taste wieder das hauptprogramm" ? ich bin totaler anfänger

Kommentar von tooob93 ,

hrmm, du könntest sowas sagen wie:

{program..
antischluss();
}
antischluss(){
system("pause");
antischluss(); // oder main();
}
Antwort
von J0h4ann3s, 11

Console.ReadLine();
Nicht .ReadKey();

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community