Wie verhindere ich das nach vorne kippen beim Wheelie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mitem Arsch auf der Sitzbank nach hinten rutschen, die Arme durchstrecken und nach vorne nicht nach unten schauen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von N4nPl4y5
11.09.2016, 17:40

wenn ich noch weiter nach hinten rutschen würde, dann säße ich auf dem Gepäckträger.

0
Kommentar von N4nPl4y5
11.09.2016, 21:40

hahaahha okay danke, dann werd ichs morgen mit dem Gepäckträger versuchen :D

0

Ich würd mir eher Gedanken machen nicht nach hinten zu kippen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von N4nPl4y5
14.09.2016, 19:11

Deine Antwort ergibt leider keinen Sinn.

0
Kommentar von lucapopp17
14.09.2016, 19:16

Doch wenn du Gas gibst während du den wheelie hälst dann fällst du nach hinten weg aber um es erstmal so weit zu schaffen musst du auf der Sitzbank nach hinten rücken , Gas geben und den Lenker hoch ziehen wenns dann nicht klappt hat dein Motorrad nicht genug Leistung

0

Was sofort auffällt ist das der Sattel ganz oben ist und die Person nicht sehr schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von N4nPl4y5
11.09.2016, 16:09

Wie meinst du das jetzt?

0

Ganz einfach, für einen Wheeli braucht man einfach mehr PS beim Motor. Mit einen Puch Maxi wird das nichts, sorry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von N4nPl4y5
11.09.2016, 15:08

Außerdem gehts ja mit nem Fahrrad auch, und das hat "noch weniger" Leistung

0
Kommentar von Alopezie
11.09.2016, 15:51

Falsch. Auch damit geht es.

0