Frage von DasPj, 52

Wie verhindere ich das Fressen vom eigenen Nachwuchs der Welse?

Ich habe vor, mir bald eine Gruppe von Synodontis Lucipinnis (früher Petricola dwarf) zuzulegen. Es soll ein Ein-Arten-Becken werden. Hobbyzucht und so. Jedoch weiß ich, dass diese Welse Freilaicher und extrem gefräßig sind, sprich habe ich von vielen Besitzern und Züchtern gehört, dass der Laich, kaum abgelegt, sofort von den Elterntieren verschlungen wurde. Das möchte ich natürlich verhindern. Und Antworten wie "reichlich füttern" helfen mir genauso viel weiter wie gar keine Antwort. Also nochmal, um das zu verdeutlichen. Ich möchte verhindern, dass die Zwergfiederbartwelse ihren eigenen Nachwuchs verschlingen. Jedoch werde ich nicht den Laich oder die Jungtiere jedes Mal selbstständig sofort aus dem Aquarium rausfischen. Gibt es nicht eine andere und vor Allem eine einfachere Möglichkeit? Ich habe schon diverse Möglichkeiten von einigen Züchtern gehört, wie die Jungtiere automatisch in ein anderes Becken gesaugt werden, jedoch verstehe ich das ganze Zeug nicht, weil es nicht genau geschildert wird.

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquaristik, Aquarium, Fische, 37

Hier kannst du die Problematik und diverse Lösungsideen und -vorschläge mal gut nachlesen.

Aus der Praxis für die Praxis

http://www.barschkeller.de/blog/synodontis-lucipinnis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community