Frage von kownknownej, 19

Wie verhandele ich mit meinem Vorgesetzten?

Guten Abend, ich arbeite neben meinem Studium bei einem grossen Unternehmen und habe mir dort auf kommenden Samstag Urlaub (Freizeitaktivitaet) beantragt der jedoch abgelehnt wurde. Nun steht mir einen Tag vorher jedoch in meinem weit entfernten Heimatort ein Arzttermin bevor durch den ich den Samstag als Arbeitstag ohnehin nicht wahrnehmen kann und ich habe aus logistischen Gruenden keine Moeglichkeit bis Samstag auf Arbeit zu erscheinen.

Meine Frage daher: Wie erklaere und argumentiere ich meinem Vorgesetzten meine Misslage ohne dass dieser davon ausgeht dass ich versuche die Arbeit zu druecken nur um Freizeitinteressen nachzugehen, was ja ehrlich nicht der Fall ist?

Beste Gruesse

Antwort
von Freddy11337, 11

Brauchst dich nicht zu rechtfertigen. Wirst ja sicherlich vom Arzt ne Bescheinigung bekommen die du deinem Chef dann gibst.

Antwort
von reginarumbach, 10

arztpraxis soll terminbestätigung per mail schicken, da kann dein chef sehen, dass du nicht lügst und du hast von dir aus alles getan, um glaubwürdig aufzutreten. der kann dann ja auch da anrufen, falls er denkt die mail wäre ein fake...

Antwort
von manso84, 6

Bitte den Arzt deinen Arbeitgeber zu informieren oder ein kleines Schreiben mit der Terminbestätigung aufzusetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community