Frage von SarahSunshine3, 67

Wie verhalten sich eure Eltern in diesem Fall?

Wenn ihr mit euren Eltern auf der Straße unterwegs seit:

Wartet ihr dann immer noch an roten Ampeln oder geht dann ?

Klar, als kleines Kind wurde einem immer beigebracht immer nur bei grün zu gehen. Aber wenn man ein gewisses Alter erreicht hat sollte das doch auch ok sein, sich dieser Regesl zu wiedersetzen??

Antwort
von isebise50, 61
Warten...

Habe ich irgendwie was verpasst - sind die Verkehrsregeln geändert worden? Zum Zeitpunkt meiner Antwort steht es Unentschieden... Schnallt ihr euch auch nur im Hellen an oder tragt einen Motorradhelm nur wenn Kinder in der Nähe sind? Eine rote Ampel missachten = 5 Euro + A-Verstoß. Das Bußgeld für Fußgänger in Deutschland ist relativ niedrig und liegt zwischen 5 Euro und 10 Euro. Allerdings müssen besonders Fahranfänger in der Probezeit den Bußgeldkatalog beachten, wenn sie zu Fuß am Straßenverkehr teilnehmen. Dies ist so wichtig, da drei Verstöße des Bußgeldkataloges für Fußgänger A-Verstöße sind. Begeht ein Fahranfänger in der Probezeit einen A-Verstoß, wird die Probezeit um zwei Jahre verlängert und die Teilnahme an einem Aufbauseminar angeordnet.

Antwort
von kiniro, 25
Warten...

Ich ärgere mich jedes Mal darüber, wenn ein Erwachsener bei Rot über die Ampel geht und kleine Kinder dies sehen.

Noch mehr ärgert es mich, wenn dann eines der Kinder das Gleiche machen will und von seinen Eltern geschimpft bekommt.

Ich frage dann die erste Person, ob sie farbenblind ist.

Mir ist das Alter hier so was von egal. Zumindest, wenn kleine(re) Kinder in der Nähe sind, dürfte die Zeit ja reichen, um aufs Grün zu warten.

Antwort
von Sunshinex333, 54
Warten...

Ich weiß ja nicht, aber ich bin auch ohne das meine Eltern dabei sind nicht so scharf darauf von jemandem umgefahren zu werden der vielleicht viel zu schnell um die Ecke gerast kommt... Klar, wenn man wirklich freie sicht hat, die Kreuzung nicht zu groß istund garnichts in der nähe ist gehe ich auch ab und an bei rot, aber das ist wirklich sehr sehr selten

Antwort
von Rollerfreake, 67

Also ich warte meistens an der roten Ampel. Wenn ich in einer kleinen Strasse an der roten Ampel stehe und kein Auto kommt, gehe ich manchmal auch einfach drüber. 

Antwort
von hartz4lifestyle, 46
Gehen...

Meiner Tochter ist zwar noch recht klein, da wird gewartet. Mit meiner Nichte (14 Jahre) gibt's da eigentlich kein Problem und wir gehen meistens rüber...

Kommentar von Akka2323 ,

Und das sehen dann die kleineren Kinder und gehen auch und bums, sind sie tot und Du bist schuld.

Antwort
von KeinName2606, 40
Gehen...

Kommt drauf an. Mitten in der Nacht gehe ich. Wenn viel Verkehr ist oder Kinder in der Nähe, warte ich. Dabei ist es mir egal ob meine Eltern dabei sind oder nicht, ich bin erwachsen ;D 

Antwort
von ArgusKay, 31

Wenn ich mit eltern unterwegs bin wird brav gewartet aber ohne Eltern nicht. Solange keine kleinen Kinder oder Autos in der Nähe sind versteht sich

Antwort
von Nordseefan, 32
Warten...

Rot ist Rot. Da wartet man. Das hat rein gar nichts mit dem Alter zu tun!

Antwort
von Ostsee1982, 16

Aber wenn man ein gewisses Alter erreicht hat sollte das doch auch ok sein, sich dieser Regesl zu wiedersetzen??

Um im Endeffekt was zu lernen? Das es in Ordnung ist sich Regeln zu widersetzen?

Antwort
von Loesdauboy, 25
Warten...

Meine Wareten

Antwort
von Panki98, 44
Warten...

Y not?


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community