Frage von dreamerdk, 27

Wie verhalten sich el. Dipole bei einem "rotierenden el. Feld"?

Diese Aufgabe ist sehr absurd, aber es gibt sie nun mal -.-

Wie verhalten sich die einzelnen elementaren elektrischen Dipole in einem Diamantgitter, wenn ein äußeres el. Feld in der Stärke konstant bleibt, aber sich in der Orientierung mit konstanter Winkelgeschwindigkeit im Gegenuhrzeigersinn bewegt?

Also ein el. Feld bewirkt ja im Normalfall eine Deformation des Gitters-->Polarisation

Antwort
von atoemlein, 8

Ich würde sagen, da passiert das gleiche, wie wenn du auf einem Karussell sitzt und immer den gleichen Punkt draussen anschauen musst:

Entweder verknotest du dir den Hals, oder dein Kopf springt ständig hin und her zwischen maximaler Auslenkung nach links und nach rechts.

Die Dipole lassen sich sicher nicht rundherum verdrehen, sondern gehen einfach bis zu einem maximalen "Anschlag" aus ihrer Position, um dann zurückzuschnellen.

Antwort
von weckmannu, 3

In den Dipolen wird eine Wechselspannung induziert, und die Atome im Gitter schwingen synchron.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten