Wie verhalten in und nach Sauna?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt drauf an, wie heiß die sauna ist. mein vater macht immer 3 Aufgüsse mit à 130 grad :)
man duscht sich meist nach jedem gang kalt ab,
mei vater macht es ganz hard und legt sich in den schnee bzw springt ins kalte becken/(5°)
Du kannst auch von 10-23 in der sauna sein, und 10 Aufgüsse mitmachen, das stört dann auch nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Martinmv
10.01.2016, 01:38

OK danke, ich hätte ja vorher nie gedacht, das Saunieren so toll ist.

0
Kommentar von saunatom
10.01.2016, 04:07

Blödsinn!! Bei einem Aufguss mit 130 Grad würde man sich Verbrühungen einfangen. Aufguss - Saunen sind daher bis maximal 100 Grad warm, trockene Saunen (ohne Aufguss) auch schon mal 120 Grad. Und man duscht sich auch nicht "meist" nach jedem Saunagang ab sondern GRUNDSÄTZLICH!  Der Sprung ins kalte Tauchbecken erst NACH dem duschen mit eiskalten Wasser, sonst gibt es Ärger mit der Saunaanlage (Hygiene)  Ausgenommen private Saunakabinen zu Hause, da kann man machen was man will...  hier gehe ich aber mal von einer öffentlichen Anlage aus.

Die Weltmeisterschaft im Heiss -Saunieren, was aber eigentlich ein Messen mit "wer hält den grössten Schmerz aus" wird bei 130 Grad durchgeführt und dabei alle 30 Sekunden ein halber Luter Wasser aufgegossen. Diese gibt es aber nicht mehr und für einen "normalen" Saunagänger wäre das mega - gesundheitsschädlich!!

2

Vorher: Duschen und abtrocknen (man sollte nicht "nass" in die Sauna)

Währenddessen:

  • ein Handtuch unterlegen. Keine Haut auf die Holzbänke. Es gibt spezielle Saunatücher mit 200 cm Länge.
  • auf den oberen Bänken ist es heisser, weiter unten kühler
  • Empfohlen werden max. 15. Minuten je Saunagang. Ab 12 Minuten kann die Spermienproduktion nachhaltig beeinträchtigt werden. Wenn Du also die Familienplanung noch nicht abgeschlossen hast, lieber kürzer als länger

Danach:

Du kannst Dich entweder sofort kalt abduschen (vom der dem Herzen entferntesten Stelle beginnend, also rechter Fuß aufwärts) oder erstmal langsam "runterkühlen". Das ist gerade für Anfänger angenehmer.

Falls Du in ein Tauchbecken willst, ebenfalls unbedingt vorher abduschen.

Gerade als Anfänger ist die kalte Dusche erstmal gewöhnungsbedürftig. Du kannst auch etwas warmes Wasser dazu geben.

Du kannst so viele Saunagänge machen, wie Du magst. Es wird aber empfohlen, jeweils mindestens 30 Minuten Pause dazwischen zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung