Frage von sandara123, 115

Wie verhalte ich mich wenn mein Hund sich auf meinen Platz legt?

Hi! also mein Hund legt sich ständig wenn ich aufstehe oder mich vom liegen aufrichte direkt auf meinen Platz oder Kopfkissen. Erst einmal wollte ich wissen wieso sie das machen. Die Frage wurde zwar schon gestellt aber es gab immer zwei Theorien entweder ein höher rang im Rudel oder er oder sie sucht die Wärme würde gern wissen was davon richtig ist. Dann würde ich auch gerne noch wissen wie man sich dann verhält ob ich sie weg setzen soll oder sie einfach dort Liegen lassen soll und mich daneben setzen soll. Schon mal danke :)

Antwort
von skjonii, 69

Dass mit dem ranghöheren im Rudel ist absoluter Quatsch

Generell sind diese ganze "Alpha-Tier" und "Dominanz" Theorien (zu denen auch das Mysterium des höheren Liegeplatz gehört) schon über 100 Jahre alt und halten sich aus irgendeinem Grund bis heute in den Köpfen, obwohl einwandfrei wissenschaftlich psychologisch bewiesen ist, dass dann Unsinn ist. 

Der Hund legt sich bestimmt auch wegen der Wärme dahin, aber vor allem riecht diese Stelle sehr stark nach dir. Vor allem Kopfkissen sind eine Geruchsexplosion für die Hundenase und somit ein Ort an dem sich dein Hund ganz besonders wohl und geborgen fühlt. 

Wenn du, warum auch immer, auf deinem Platz sitzen möchtest, schick ihn runter und setz dich selbst hin. Wenn es für dich okay ist daneben zu sitzen, ist das auch kein Problem. Du solltest aber darauf achten, die nicht von deinem Hund verdrängen zu lassen oder ihm so viel zugestehen, dass er selbst nach mehrmaligem Auffordern den Platz nicht verlässt.

Liebe Grüße!

Kommentar von Einafets2808 ,

Richtig gut beschrieben Danke eine tolle Antwort. 

Kommentar von derHundefreund ,

Dem kann ich mich anschließen.

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 58

Immer das Rangordnungs Denken. Wann kommen die Leute endlich davon weg. 

Rangordnung wird gebildet unter gleichen Artgenossen und in Familienbänden. 

Macht mein Hund auch. Wenn ich mir mein Kopfkissen aus dem Schlafzimmer hole um auf der Couch zu chillen. 

Stehe dann auf hockt sich mein Hund auch gerne genau darauf und kuschelt sich dann ein. (Siehe Foto) wie dominieren oder das er höher im Rang ist sieht das nicht aus. Wenn wir aber im Bett liegen,liegt er am Fußende und kommt eher selten zum Kopfende. 

Also ich denke er genießt den Geruch und fühlt sich wohl. Möchte ich allerdings mein Kissen wieder haben. Ziehe ich es weg oder schicke in auf die andere Seite von der Couch. 

Kommentar von skjonii ,

Meine Güte ist das niedlich <3

Ich hab letztens einen netten Artikel dazu gelesen, vor allem Die Tabelle relativ am Ende fand ich doch recht unterhaltsam :D ist allerdings englisch

https://apdt.com/pet-owners/choosing-a-trainer/dominance/

Antwort
von SusanneV, 43

Das macht meine Hündin auch und ich bin auch kein Freund von der Rangtheorie. Ich sag zwar dann immer, hast Du wieder den Masterplatz erobert, aber in einem ganz lieben Ton. Dann kuschle ich mich zu ihr und sie grunzt zufrieden.

Es liegt daran, weil der Platz nach Dir riecht und er warm ist.

Wenn ein Hund Dich nicht respektiert, dann zeigt er das anders. Viel aggressiver. Er würde Deine Kommandos ignorieren.

Meine Hündin und ich sind Partner, da will keiner Chef sein.

Antwort
von Kadysha, 68

Der Hund legt sich dort hin, weil du die Stelle schön warm gesessen hast. :)

Wenn du dich dort wieder hinsetzen willst, solltest du das auf jeden Fall tun - sonst denkt er, er ist der Boss - dieses Denken würde sich dann auch in anderen Situationen zeigen und kann echt anstrengend werden. Du kannst ihn ja dann einfach liebevoll wegschieben. :)


Antwort
von loema, 58

Ich würde mich genau wieder da hin legen. Entweder auf ihn drauf, dass er alleine geht, oder ihn ganz aus dem Bett schieben.

Kommentar von spikecoco ,

und was soll der Unsinn bringen?

Antwort
von derHundefreund, 30

Ist dein Name zufällig Sheldon Cooper? Lese das, was skjonii und Einafets2808 bereits dazu geschrieben haben. Die Theorie mit der Rangordnung ist totaler Quatsch. Hauptsächlich sucht sie Wärme.

Antwort
von Dahika, 26

Das macht meine Hündin auch. Ich schieb sie dann freundlich weg, wenn ich mich setzen will. Da hat sie auch nichts gegen und nimmt es mir nicht übel.

Antwort
von barbarinaholba, 38

Immer sanft wegschieben.Auch wenn er mal vor der Kūchentūr liegt und du müsstest jetzt drüber steigen .....als Bsp.  Also auf der Couch dann seitlich wegschieben...sanft und dennoch soll er merken ,dass es dein Plätzchen ist.....und NIE dabei anschauen. ..Hat er es verstanden..also geht beiseite......nichts sagen...nicht anschauen.Du wirst sehen wie schnell er das begreift. ....er ist dann sozusagen stolz auf dich. Denn du , sein Herrchen., hast ( ohne bös auf  ihn oder nervig auf ihn zu reagieren) verstanden ,..worum es einem Hund wirklich geht....... " ein friedliches Miteinander"....so von Freund zu Freund." 

UNd wenn er auf dein Platz geht.....er wartet nur...bis du wiederkommst.....und ist "so" noch ganz bei dir..( in deinem Dunst sozusagen) denn ein Hund lebt immer in der Gegenwart....♡..das ist alles......er wartet auf dich und deine freundlichen Kommandos auf deine Liebe .Disziplin und an 1. stelle auf deine Spaziergänge....Liebe  etc 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten