Frage von fuchs3, 31

Wie verhalte ich mich, wenn mein beschädigtes Fahrzeug (Totalschaden - A -Säule verbogen) in einer weiter entfernten Stadt verschrottet werden soll?

Ich hatte einen Unfall im Urlaub und das Fahrzeug ist ein Totalschaden.Da es soweit entfernt ist, möchte ich nicht noch mal hinfahren.Das Fahrzeug ist inzwischen abgemeldet. Die Werkstatt möchte es nicht für ein geringes Entgelt abkaufen. Würde es aber zur Verschrottung geben. Ich soll nun die Zulassung I u. II hinschicken und sie würden es zur Verwertung geben, wenn ich den Auftrag dazu erteile. Wie verhalte ich mich richtig?

Antwort
von Oipes, 11

Ich hatte mal das Gleiche Problem und mein Wagen Stand in einer Werkstatt die auch noch Standgeld haben wollten, einfach folgende Firma Angerufen http://nrw-schrott.de/autoverschrottung.html die haben den Wagen Abgeholt und mir anschließend einen verschrottungsnachweis per Post zu gesendet. Also da kann man nicht viel Falsch machen.

Antwort
von annokrat, 27

es wird der billigste weg sein, selbst wenn diese werkstatt etwas überteuert abrechnen sollte. schick die papiere hin, die machen sowas bestimmt öfters.

annokrat

Antwort
von EgonL, 20

Wenn die Werkstatt das Auto zum Restwert nicht kaufen möchte, würde ich es DORT verschrotten lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten