Frage von rChriss, 119

Wie verhalte ich mich vor einem Belastungs ekg Gehobener Dienst BW?

Hatte meinen Letzten Ekg bei der Polizei und war zu nervoes fuer den Test folglich war mein Puls zu hoch. Bin 18 190cm groß 90 kilo schwer und nein ich bin fit genug mache 4-5 mal die Woche Kraftsport und bin 3 mal die Woche im Fußball Training. Hatte beim Polizeiarzt einen Puls von ueber 90 daheim sagt mein Pulsmessgerät aber das mein Puls die letzten 2 Wochen normalerweise zwischen 60-76 liegt hab das Pulsmessgerät von einem Rettungssanitäter also sollte genau sein. Habe jetzt Einspruch eingelegt und habe morgen nun bei meinem Hausarzt ein Belastubgsekg was ich fuer den Einspruch brauche. Nun zu meiner Frage wie verhalte ich mich nun davor darf ich davor normal frühstücken? Sollte ich heute Pumpen gehen oder vlt laufen? Oder lieber doch Pause? Wie verhalte ich mich am besten das mein Puls morgen niedrig ist?

Antwort
von InQuestion, 97

Ob du heute Sport machst hat keinen Einfluss auf dein EKG morgen. Wenn man wie du gut trainiert ist, dann hat sich dein Körper auf die Belastung eingestellt und dein Belastungspuls liegt eh niedriger als bei einem untrainierten.

Viel wichtiger ist alle anderen Einflüsse auszuschalten - Kein Koffein, Kaffe, schwarzen Tee etc. Keine laute, schnelle Musik hören (kurz vorher/dabei). Vielleicht hilft auch ein Kamillentee (für die Psyche).

Genug Wasser trinken vorher, damit dein Blutdruck gut ist und dein Blut schön fließfähig ist.

Wenn du Sport machen willst, dann mach doch noch eine ruhige Ausdauereinheit ohne Spitzenbelastung.

Und ganz wichtig -> keinen Kopf machen! Versuch dich selbst zu beruhigen und dich ganz auf die Belastung zu konzentrieren.

Viel Glück und Erfolg morgen!

Kommentar von rChriss ,

Naja nach einem ordentlichen Ruecken oder Beintraining kann das schon Auswirkungen haben;) ja ich geh heute noch gemuetlich joggen spitzenbelastung versuch ich ausnahmsweise wegzulassen danke dir ich versuch mein bestes essen davor geht aber klar oder?

Kommentar von user8787 ,

Der Zustand deiner Rücken-und Beinmuskulatur hat keinen Einfluss auf deinen Ruhepuls. Der spiegelt wenn in deiner allg. Anspannung wieder. 

Aufregung, Stress....Angst vor dem Test? 

https://www.cosinuss.com/de/blog/ruhepuls-fuer-sportler-was-er-ueber-uns-verraet

Kommentar von rChriss ,

Ist mir klar das es mit stress zu tun hat aber Belastung allgemein fuerht ja zu einer erhöhten Aktivität deines koerpers also auch zu hoeherem Ruhepuls. Gibts noch irgendwelche tricks den Puls runter zu bringen?iwas bestimmtes essen z.b?

Mach jetzt ne gemuetliche cardio einheit mit etwas Bob marley da faellt er sicher ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community