Frage von Verzweiflerin, 143

Wie verhalte ich mich und was sage ich?

Hallo Leute, vor nem
Monat hab ich einen Typ kennen gelernt, mit dem ich mehrmals geschlafen habe und der mit mir Händchen in der Uni gehalten hat, mit mir auf dem
Weihnachtsmarkt war und mich öffentlich geküsst hat. Er hat mich super in seinen Freundeskreis integriert und dann hieß es plötzlich: wir sind nicht auf einer Wellenlänge, aber er mag mich trotzdem gerne.
Ich bin zu riefst verletzt, weil er diese Masche auch schon bei der letzten abgezogene hat.
Ich will mich jetzt mit ihm treffen und uns aussprechen. Das kann doch nicht alles nur Fake gewesen sein? Ich will das nicht glauben. Wie spreche ich dieses Thema am besten an?
Ist nach sowas eine Freundschaft okay oder hat er es nicht verdient?
Ich weiß gar nicht was ich ihm sagen soll, er hat mir so Hoffnung gemacht und mich dann einfach so stehen gelassen!

Antwort
von Turbomann, 22

@ Verzweiflerin

Warum willst du denn eine Aussprache herbeiführen, wem soll das jetzt noch was bringen?

Dir, damit du dich noch mehr verletzt fühlst, wenn er dir nochmal bestätigt, dass er mit dir doch keine Beziehung haben will (nicht auf einer Wellenlänge)?

Das kannst du dir und deinen Gefühlen ersparen.

Du hast ihn kennengelernt, nach relativ kurzer Zeit ein paar Mal mit ihm geschlafen. Kann es sein, dass du zu schnell dich in weiterdenkende Gefühle hineinversetzt hast?

Du bist 18 und wirst noch lernen müssen, dass dir das evtl. nicht nur einmal passiert. Du kannst auch nur enttäuscht werden, wenn du dich zu schnell auf jemand einlässt, jemand dich zu schnell erobern kann, ohne erst mal abzuwarten, ob er genau so fühlt wie du. Sofern du etwas festest suchst.

Enttäuscht werden kann man immer nur, wenn die eigenen Erwartungen zu hoch gesteckt werden.

Am Anfang wenn man jemand kennenlernt, ist man Feuer und Flamme, du wirst  - wie in deinem Fall - bei Freunden vorgestellt, ihr unternehmt viel und dann stellt man fest: es gibt halt doch nicht so viele Gemeinsamkeiten. Beide schwimmen nicht auf gleicher Wellenlänge.

Es ist immer besser, man merkt das rechtzeitig, das Leben dreht sich weiter..

Stecke das weg, denn wenn er das öfters so gemacht hat, dann wird er wieder eine finden, die sich dann als Opfer fühlt. Willst du das weiterhin sein?

Ist nach sowas eine Freundschaft okay oder hat er es nicht verdient

Vielleicht, aber wenn tiefere Gefühle nur einseitig da sind, dann sollte man keine Aufrechnung machen, wer was verdient hat. Es hat ganz einfach nicht sein sollen. Wenn du dich dann weiterhin damit beschäftigst, dann hättest du das nicht verdient, dass du dich weiterhin selber verletzt und Gefühle investiert, die nicht erwidert werden.

Lasse ihn los und orientiere dich anderweitig. Lasse dich beim nächsten Mal nicht zu schnell auf jemand ein. Männer sind Jäger und wollen erobern und miteinander schlafen läuft keinem davon, es sei denn beide sehen darin kein Problem und keiner von beiden erwartet vom anderen tiefere Gefühle.

Eine Freundschaft wird von seiner Seite aus nicht möglich sein, das hat er dir auch bereits verklickert."er mag dich aber auch nicht mehr". Aber man kann trotzdem so auseinandergehen, dass man sich immer noch von der anderen Strassenseite aus grüßen kann.

Hier Rachefeldzüge egal welcher Art durchzuführen, bringen keinem was. Das würde nur bedeuten, dass man noch nicht erwachsen ist, um so etwas wegzustecken. Das würde auch bedeuten, dass man (vllt.auch altersbedingt) sich zu sehr ärgert, dass man zu früh, zu viele Gefühle investiert hat, die leider nicht so erwidert wurden, wie man sich erhofft hat.

Du wirst jemand finden, der auf derselben Wellenlänge ist wie du. Betrachte es nicht als negativ, sondern denke an die Stunden die schön war. Behalte die als Erinnerung und beim nächsten Mal kannst du Erfahrungswerte mitnehmen, wie man es anstellen kann, dass man für einen Mann so interessant werden kann, dass er erst mal um einen kämpfen muss, bevor er einen erobern kann.

Antwort
von Sonja66, 24

Ja gut, dass du dir von allem ein Bild machen willst, eine Meinung bilden willst, um eine Orientierung zu bekommen.
Sicherlich gewinnst du hier von allen wertvolle Anregungen!

Also wenn ein Mensch so mit mir umgeht würde ich persönlich keinen Wert mehr auf Freundschaft legen, weil diese auf so einer Basis doch wohl gar nicht möglich ist.
Also Freundschaft ist für mich ganz was anderes und vertrauen würde ich ihm sicherlich auch nicht.

Vielleicht liegt alles auch gar nicht an den Frauen, sondern an seinem Unvermögen, Nähe zuzulassen, sich verbindlich zu binden. Damit haben viele so ihre Probleme.

Weiter würde ich mich aber an deiner Stelle schon auch fragen, warum dir dies begegnete, was hat eigentlich alles mit dir zu tun? und was hast du selbst dazu getan, damit es so weit kommen konnte? Vielleicht hast du ja mal gegen dich gehandelt oder so. Also Schuldzuweisungen will ich damit nicht machen, sondern nur sagen, das du selbst bei dir auch schauen solltest, damit du es künftig besser und angenehmer für gestalten kannst. Ich mein, sollte sich doch möglichst nicht wiederholen - oder?

Eine Aussprache würde ich nicht anstreben, weil ich mir davon absolut nichts erwarten würde. Der hat da so seine Strategie und du solltest wohl nicht so blauäugig sein und glauben, dass er sie einfach so ändert, denn dazu müsste er dann sicherlich auch dahinter liegende Ängste überwinden, und das ist schätzungsweise so schnell nicht möglich und ohne dass er es will eh nicht. Also für was soll eine Aussprache schon gut sein und er will sie sicherlich gar nicht, also wird er eher blocken.....

Vielleicht bist du ja wütend, aber dann stecke diese wertvolle Energie doch lieber in das Ändern deines Verhaltens, deiner Gedanken, nachdem du alles hinterfragt hast, dann hast du wenigstens was davon und kannst deine Zukunft intensiver nach deinem Geschmack gestalten.


Überprüfe mal, wie es sein kann, dass dir Hoffnung (auf was?) gemacht werden kann. So schnell. Warum bist du so einfach und schnell zu täuschen? Also wie gesagt, meine ich echt nicht anklagend.....

Welche Hoffnungen und Wünsche könntest du dir denn selbst erfüllen, unabhängig von anderen?

Antwort
von Schwoaze, 42

Freundschaft - solltest Du sie mit ihm haben wollen, funktioniert meiner Meinung nach nur, wenn alle anderen tiefergehenden Emotionen abgehakt - nicht mehr vorhanden sind. Ich glaube nicht, dass Du dazu in der Lage bist, wo Du Dich doch so "betrogen" fühlst.

Stell ihn zur Rede, sag ihm Deine Meinung, aber winsle nicht um Freundschaft, das wird nix.

Antwort
von SunnySonja19, 25

Ich kann auch immer nicht glauben, dass das ganze Vorspielen von Gefühlen alles fake ist. Ich meine...es wäre doch logischer, dass er den Weg des geringsten Widerstandes geht, oder? Wenn er dich nur ins Bett kriegen wollte, hätte er für den Weihnachtsmarkt und alles bestimmt Ausreden gefunden und du hättest trotzdem nicht nein zum Sex gesagt.

Also wird es am Ende womöglich stimmen und er hat sich an dir ausprobiert, kam dann aber zum Schluss, dass es für ihn nicht reicht. Das ist wirklich hart und ich kann verstehen, wie es dir geht. Kann sowas auch nicht nachvollziehen, schließlich hat es zu dem bisher ja auch gereicht, oder?

Eine Freundschaft? Davon halte ich nichts. Wenn er dich nicht will, kann er sich eine andere suchen und fertig. Der hat dich gar nicht verdient, Süße!

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 40

Ziemlich fiese Nummer, wenn er wirklich mit dir gespielt hat. Also ich sehe es so, falls dem so ist, das er dann wahrscheinlich auch in einer Freundschaft eher nicht fair ist. Gehe auf Distanz und lass ihn das auch spüren. Er hat Dir ja auch gesagt das ihr nicht auf einer Wellenlänge seid. Allerdings merke ich mal an, das man sich wirklich täuschen kann. Ich meine, es kann ja sein das er erst dachte er ist in dich verliebt, aber dann doch gemerkt hat das es nicht so ist.

Antwort
von blackforestlady, 28

Er hat das bekommen was Du ihm anscheinend sehr gerne gegeben hast. Danach bist Du für ihn nur noch ein schmuckloses Beiwerk und Langweilig geworden. Man darf es einem Jung bzw. Mann nicht so einfach machen, er muss um Dich kämpfen, aber nicht sofort alles bekommen. Lerne daraus und akzeptiere es. 

Antwort
von Joschi2591, 24

Ja, so etwas passiert leider.

Sieh es als eine Lebenserfahrung an, die schon so mancher Mensch hat machen müssen.

Freundschaft mit so einem Typen? Besser nicht. Was willst Du noch von ihm? Lohnt sich nicht. Du findest neue Freunde.

Aussprache? Warum noch? Und worüber? Du willst sie, aber er wohl nicht. Also behalte Deinen Stolz und bewahre Haltung. Das ist wichtiger für Dein Seelenleben als eine zweifelhafte Aussprache

Antwort
von hundkatzemaus12, 8

Du hast einen besseren verdient. Er verdient dich nicht. Ich weiß es ist schwer aber lass ihn gehen (es ist sehr schwer ich selber bin auch dran ein Typ zu vergessen das einfach ein a.... Ist ) aber es ist besser so. Du findest irgendwann jemand der dich liebt! Also Kopf hoch! Hab Spaß es ist dein Leben und das Leben lebst nur du !

Antwort
von macqueline, 27

Hast du keine Selbstachtung? Wenn er mir das von der Wellenlänge gesagt hätte, hätte ich mich sofort wortlos umgedreht und waere gegangen. Was willst du denn nun noch von ihm hören? Denkst du, er sagt jetzt "Ich hab mich geirrt"?

Antwort
von Prengel, 27

weil er diese Masche auch schon bei der letzten abgezogene hat. 

Du scheinst dann ja nicht die erste und auch nicht die Letzte dabei zu sein. Und es waren sicherlich mehr als nur Eine vor dir.

Am besten in der Öffentlichkeit bloßstellen. ;)

Antwort
von chokdee, 44

Scheint ein Player zu sein, der auf kurzfristige Beziehungen eingestellt ist.

Frag ihn doch  mal direkt, ob das seine Masche ist.

Kommentar von Verzweiflerin ,

Okay also soll ich sagen, dass ich keine Freundschaft möchte?

Kommentar von chokdee ,

Meiner Meinung nach ja. Renne ihm nicht hinterher

Antwort
von klugerpapa, 47

Lass es. Er ist nicht mehr interessiert. Er hat eine Neue.

Antwort
von helfeelfe, 21

Oh wow das ist echt assi. Der hats nicht verdient dass du überhaupt noch über Freundschaft nachdenkst, aber reden solltest du echt auf jeden Fall mit ihm

Antwort
von SamsungGang, 20

Er hat ne neue und zieht die nummer anscheinend öfter ab... und mit sonem idioten noch befreundet sein...?! Was denkt ihr mädels...?

Antwort
von AmandaF, 14

Wenn du dich wie ein Dorffahrrad benimmst, darfst du dich nicht wundern, wenn du auch so behandelt wirst. Sein "altes" Spielzeug ist ihm langweilig, also sucht er sich ein neues.

Antwort
von answer1243, 15

Lass dich nicht so behandeln! Du bist ne frau und hast deinen stolz und son bescheuerter kerl kann sich vergraben gehen wenn ers ned nötig hat, ich würde mir irgendetwas ausdenken, das er genau das gleiche spürt, son tritt in den hintern ( also halt ne lektion verpassen :D)
Das würde ich machen! Viel Glück! Und hat er das nur bei einem mädchen davor gemacht oder öfters?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community