Wie verhalte ich mich beim mitteralterlichen Essen, wenn evtl. kein Besteck angeboten wird, habe ich bei einem Ritteressen erlebt und das ist für mich ein nogo?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist eher ungewöhnlich, dass bei Ritteressen gar kein Besteck angeboten wird. Üblicherweise gibt es aber nur Löffel und Messer (gelegentlich auch Pfrieme), weil es ja darum geht, ein mittelalterliches Mahl nachzustellen und Gabeln damals nicht üblich waren. (Die Quellen streiten sich darüber, inwieweit der Adel sie nutze, wenn überhaupt, nur eine zweizackige Variante.)

Üblicherweise sind die Speisen dann ja auch so ausgewählt, dass sie sich gut mit der Hand oder eben mit dem angebotenen Besteck essen lassen. Manche Ritteressen bieten sogar vor dem Mal eine "Handwaschung" an. Insofern kann ich nicht ganz nachvollziehen, warum es für dich ein NoGo ist. Aber wenn dem so ist, sind Ritteressen wohl leider wirklich nichts für dich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann geh nicht hin
wenn es ein nogo für dich ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung