Frage von therealvcrest, 26

Wie verhält sich ein 1 jähriger Kater in einer neuen Umgebung?

Wir wollen zu unserem 5 monatigem Kätzchen nun endlich einen Spielgefährten holen, wir hatten sie jetzt 2 monate in einzelhaltung, da ich momentan zuhause bin und ich mich rund um die uhr mit ihr beschäftigen konnte und ich wollte, dass sie zutraulich wird, bzw. wir hatten auch nicht das geld für nen 2. bengalen.

Nun wollen wir einen 2. und haben einen wunderschönen Kater gefunden der allerdings schon im Januar geboren ist. Ich hatte bis jetzt immer nur Erfahrung mit babykatzen und weiß nicht ob ein so alter kater jemals so zutraulich werden kann? Ich lege bei Katzen halt großen wert darauf mit ihnen stundenlang zu kuscheln, so wie mit meinem 5 monatigem bengalkätzchen jetzt

Antwort
von Pauli1965, 10

Es kommt auf die Katze selbst an. Aber ich denke, auch der neue Mitbewohner wird zutraulich. Du darfst ihn nur nicht zwingen wollen. Da du ja schon öfter Katzen hattest, weißt du ja wie sie sind. Warte bis er auf dich zugeht.

Wenn er einzieht kann es sein, dass er der jüngeren zeigen möchte wer Boss im Haus ist. Da kann es schon mal zu Rangeleien kommen. Nicht eingreifen, sonst dauert alles viel länger.

Viele raten ja dazu, die Katzen erst mal getrennt zu halten und langsam aneinander zu gewöhnen. Habe ich allerdings bisher  nie gemacht. Ich habe sie gleich aufeinander los gelassen. Das gab dann mal einen Tag Stress, danach war alles geklärt.

Musst du entscheiden wie du da dann vorgehen willst.

Antwort
von nettermensch, 12

bedenke mal, das manche katzen ihr eigenen kopf haben, wenn du Pech hast, kann die neue das kuscheln nicht leiden, was machst du dann. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community