Frage von Wolfnight, 76

Wie verhält sich das bei einem Vampir...?

...mit seinen Erinnerungen, wenn er über mehrere hundert Jahre lebt? Ich habe mal gehört, dass das Gehirn genug freie Kapazität hätte, um 300 Jahre lang durchgehend fernsehen zu können. Aber was dann? Was wäre mit einem 1000-jährigen Vampir? Was passiert, wenn sein Gehirn keine neuen Informationen mehr aufnehmen kann? Werden manche seiner Erinnerungen nach einer Zeit einfach unwiderruflich gelöscht? Kennt jemand einen Fantasy-Roman, in dem das erwähnt wird? Oder gibt es gar eine Studie der Hirnforschung, die sich damit beschäftigt hat, was mit der Speicherkapazität wäre, wenn Menschen länger leben würden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ivs15, 21

Rein aus dem Prinzip das Vampire eh nicht wie Menschen sind. Überleg mal Vampire haben bessere Eigenschaften wie der normale Mensch. Daher ist es ihnen möglich ihr ganzes Leben zu wissen. Und sie können es auch eins zu eins wieder geben, egal wie alt sie sind. Als Beispiel: Louis aus Interview mit einem Vampir. Er ist schon über 200 Jahre lang ein Vampir und kann sich an alles genau erinnern von Anfang an bevor er zum Vampir wurde und seit seiner Verwandlung. Ok es ist nur ein Spielfilm aber so konnte ich es dir wenigstens bildlicher machen. Glaubt mir ich weiß von was ich in dem Thema spreche. ivs15

Antwort
von Wolfnight, 36

Damit niemand meine Frage falsch versteht; ich glaube nicht an Vampire sondern würde einfach gerne wissen, wie unser Speichervermögen im Gehirn funktioniert. Zudem möchte ich auf einen möglichen Logikfehler in diversen Fantasy-Büchern aufmerksam machen, in denen Vampire oder andere unsterbliche Wesen vorkommen, die mehr als tausend Jahre alt sind und sich an ihre komplette Vergangenheit erinnern können.

Antwort
von Dirndlschneider, 29

Auch unser " nomales " menschliches Gehirn vergisst unendlich viele Begebenheiten .....denke doch , du könntest dich am jede Sekunde deines Lebens , an jede Gefühlsregung , an jede Berührung erinnern . 

Unser Gehirn selektiert doch ständig , sonst würdest du den " Megainput " , der jeden Tag auf uns einstürmt gar nicht aushalten .

Kommentar von Wolfnight ,

Eigentlich ist nichts aus unserem Leben vollständig vergessen. Es kommt alles ins Unterbewusstsein und manche Sachen von da wieder rauszuholen ist sehr schwierig bis unmöglich.

Antwort
von Herpor, 18

Also wenn für einen Vampir die Naturgesetze hinsichtlich des Alters nicht gelten, warum sollten sie dann für seine Gedächtniskapazität gelten?

Ich msus das wissen. Ich bin Vampir in Rente und werde künstlich ernährt, weil ich Zahnausfall hatte.

Und mit der Pleurre aus der Dose wird mein Gedächtnis immer schlechter.

tut mir leid, dass ich dir nur theoretisch weiterhelfen kann.

Antwort
von Math14, 35

Interessante Frage. In der Realität umgesetzt ist das aber nicht möglich, da es noch keine Fälle gab, dass ein Mensch so lange überlebt hat. Und Vampire existieren nicht um an ihnen Forschungen zu betreiben.

Antwort
von Herzblut91, 25

Ich denke da es keine Vampire gibt, werden wir es nie erfahre

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community