Frage von Hayati47, 83

Wie verhält man sich in derart Situationen?

Meiner Cousine wurde in ihrer Facharbeit an einer Stelle keine Punkte gegeben. Die Ausrede der Lehrerin war: "Das war mir an diesen Stellen zu präzise." Das sind 4 Seiten, die nicht in die Benotung eingenommen worden sind und die dazu noch total gut bearbeitet worden sind. ( Insgesamt 10 Punkte - sie hat keinen Punkt bekommen ) Das macht sie total verrückt, was ich nachvollziehen kann. Das ist doch nicht passabel, 0 Punkte heißt keine Leistung in diesem Bereich erbracht ! Was kann man gegen so eine Lehrerin machen, wie muss man sich Verhalten ?

Antwort
von Centario, 33

Es ist so das der Lehrer das machen darf, ich erinnere mich das unsere Lehrer manchmal gesagt haben mit 1 Din A4 seite muß die Sache erledigt sein. Er wollte einfach vorbeugen das sowas passiert wie deiner Verwanden. Ist ärgerlich muß man auch annehmen können. Es gibt da kein perönl. Motiv

Antwort
von Centario, 48

Nichts machen, die Lehrerin hat erklärt warum, ist etwas Pech das sie nicht kürzer auf den Punkt gekommen ist, Tut mir auch leid für deine Verwande. Manchmal ist es eine Crux


Kommentar von Hayati47 ,

Normalweise freuen sich Lehrer und Dozenten wenn ihre Schüler/Studenten so präzise wie möglich arbeiten. Ich kann das daher persönlich nicht so nachvollziehen, da steckt doch so viel Mühe und Aufwand, wie kann man diesen Teil punktlos lassen.. Der, der nichts macht bekommt keine Punkte - der was macht auch, man kann doch nicht beide gleichsetzen

Kommentar von violatedsoul ,

@ Centario

Zwischen "zu präzise" und "zu ausführlich" gibt es einen Unterschied. Präzise heißt nämlich "genau und exakt".

Antwort
von DerHans, 28

0 Punkte heißt wahrscheinlich, dass die Lehrerin diese Passage wortwörtlich im Internet gefunden hat.

Einfach etwas runter zu laden, bringt nun mal keine Punkte.

Kommentar von Hayati47 ,

Die Passagen gibt es nicht im Internet, es wurde alles selbst verfasst und wenn etwas übernommen wurde, zitiert. Die Lehrerin meinte einfach nur es ist zu präzise an dieser Stelle.

Antwort
von Centario, 26

Ich gebe nochmal die Hilfe,  "präzise" ist nicht von mir

Der Lehrer hat hier keine andere Wahl. Er wertet die Arbeit als ein weißes Blatt Papier was er getan hat, oder er wertet sie voll und muß sie nach Inhalt bewerten. Man sollte die Entscheidung akzeptieren er ist auch nur ein Mensch.

Es ist bedauerlich aber korrekt fG


Antwort
von violatedsoul, 39

Zum Rektor gehen, wenn diese Lehrerin bei ihrer Aussage bleibt.

Antwort
von Leisewolke, 40

Ich würde den Schulleiter kontaktieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community