Frage von Pablo539, 44

Wie verhält es sich mit integrierter Intel und einer dedizierten Nvidia Grafikkarte bei z.B. Cities Skylines?

Ich möchte mir demnächst einen eigenen PC besorgen, der eine integrierte Intel (HD Graphics 530) und eine dedizierte Nvidia (GTX 970, 4GB) besitzt. Wenn ich jetzt darauf ein Spiel wie Cities: Skylines spielen möchte, geht das dann obwohl Cities: Skylines keine Intel Grafikkarten unterstützt?

Der Link zum PC -> https://www.digitec.ch/de/s1/product/medion-akoya-p5324-i-intel-core-i7-6700-16g...

PS: Ich habe mir auch mal zusammengerechnet wie teuer es werden würde, wenn ich mir das selbe bei beispielsweise ONE.de zusammenschustern lasse, aber da ich in der Schweiz lebe kommen mich die Euros teuer zu stehen (trotz des starken Frankens... Ou sorry ich sollte ja neutral bleiben... fast hätt ichs vergessen... bin ja Schweizer... ;D)

Antwort
von christi12345, 27

vergiss die integrierte Intel.


Du hast am PC hinten zwei Anschlüsse:

einmal von der GTX und dann noch auf dem Mainboard für den Intel Grafikchip.

Da du deinen Monitor an der GTX anschließt ist der Intel Grafikchip deaktiviert.


Interessant wird der Intel Grafikchip nur, wenn man einen Laptop hat mit Nvidia Optimus Technologie (zum Stromsparen), 

oder mit Direktx 12, welches die Rechenleistung aller GPUs im System ansteuern kann. Da bekommst du mit ner Intel GPU bis zu 5 Fps mehr

Theoretisch gibt es noch teure Mainboards, die es erlauben, einen zweiten Bildschirm an die Intel GPU anzuschließen (Softwaretechnisch).


Aber ansonsten bringt dir die Intel GPU gar nichts

Antwort
von Panazee, 21

Es wird nur eine der beiden verwendet. Natürlich sollte das bei Spielen die GTX 970 sein. Also alles kein Problem.

Ich persönlich würde aber von einem Medion PC abraten. Mit Medion hatte ich im Laufe meines Lebens immer wieder Probleme.

Kommentar von Pablo539 ,

Inwiefern Probleme?

Kommentar von Panazee ,

Diese Medion PCs haben oft ein speziell auf sie zugeschnittenes und "kastriertes" BIOS. Ich hatte mal einen, bei dem konnte ich keine andere Grafikkarte einbauen. Der Kundenservice ist unter aller Sau.

http://www.myliveshopping.de/shop_review/medion-de

Es kann gut gehen, wenn man an dem PC nie etwas verändern will und er nicht kaputt geht.

Kommentar von christi12345 ,

Fertig PCs allg. haben häufig billige Teile, die nicht die Leistung verändern, wie z.b.: Lüfter, Mainboard oder vorallem das Netzteil

Antwort
von christi12345, 10

Hab mal so aus Spaß einen PC selber zusammengestellt, mit genau der Grafikkarte, der CPU und gleichen Kapazität an Ram und Festplattenspeicher.

Die anderen Teile sind hochwertig und trotzdem, spart man dort ganze 250€

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von christi12345 ,

achja da fehlt dir evtl. noch das Betriebssystem, dazu bestellt man am besten Windows 7  und macht dann das kostenlose Update auf Windows 10..kostet auf Amazon 35€

Antwort
von Bloeckchen, 31

Ja das funktioniert sogar gut, sonst würde die dedizierte Karte ja keinen sinn machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community