Wie verhält es sich mit der Übergabe der neuen Wohnung, wenn der Monatsletzte auf ein Wochende fällt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Rechtlich gesehen ist das genau richtig. Das bedeutet:

Sicher wird die Umzugsfirma bereits morgen (oder heute schon?) alles aus Deiner alten Wohnung holen und auf die LKW verladen. Deine Wohnung wird also spätestens am 30.4. leer sein.

Dein Umzugsgut kann aber erst dann in die neue Wohnung verbracht werden, wenn sie Dir übergeben ist. Die Übergabe muss am 2.5.2016 morgens ab ca. 8.00 Uhr stattfinden. Wenn Du sie dann übernommen hast, können die Möbel rein.

Die Frage ist allerdings, ob die Wohnung bereits in einem Zustand sein wird, den man als "bezugsfertig" bezeichnen kann. Weißt Du darüber Bescheid?

Falls es also aufgrund des Zustands der Wohnung nicht möglich ist, sofort einzuziehen, muss Dein Umzugsgut bei der Spedition eingelagert werden. Mehrere Stunden oder mehrere Tage. Das geht zu Deinen Lasten.

Da die Sache sehr klar ist, gibt es dazu keine Urteile.

Vorschlag: Ruf die Spedition an und kläre deren Möglichkeiten ab. Und versuche vom Vermieter der neuen Wohnung Auskunft darüber zu bekommen, wann genau und in welchem Zustand die Wohnung voraussichtlich übergeben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung